Direkt zum Inhalt

Ein echter Klassen-„Primus“ dieser Metz: HDTV-Empfang und integrierte Festplatte

24.02.2009

Wie der Hersteller mitteilte, sollen auf der 250-Gigabyte-Platte bis zu 250 Stunden Programm (50 Stunden in HD) Platz finden. Daneben verfügt das Gerät - unter anderem - über 100-Hertz-Technik, EPG sowie eine Bildschirm-Bedienungsanleitung.

Der 42-Zöller besitzt einen integrierten HDTV-Empfänger (DVB-S2 Twin für Sat-Empfang nachrüstbar) und Tuner für analoges und digitales Fernsehen über Kabel und Antenne. Für sehr schnelle, aber deswegen nicht weniger flüssige Bild-Bewegungen kommt die Bewegungskorrektur Dynamic Motion Compensation zum Einsatz. In Sachen Anschlüssen bieten sich dem Anwender beispielsweise zwei Einschub-Schächte für CA-Module, drei HDMI-Buchsen, eine DVI-I-Schnittstelle, USB, YUV sowie Scart. Der Ton kann auch via digitalen Audioausgang über eine Surround-Anlage ausgegeben werden.

Edel ist auch der Look. Der Sockel des TV-Geräts besteht aus gebürstetem Aluminium, direkt darüber ist das (drehbare) Panel angeordnet. Unterhalb findet sich das Tonmodul. Panel und Tonmodul lassen sich gemeinsam schwenken, während der Sockel seine Position dabei nicht verändert. Wahlweise ist der Metz-Fernseher auch mit einer Wandhalterung ohne Tonmodul erhältlich und kommt dann als klassischer Kubus daher.

Der Primus 42 FHDTV kostet rund 4.500 Euro mit Sockel und integriertem Tonmodul beziehungsweise rund 4.100 Euro als Modell für die Wandbefestigung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Topas TX99 OLED twin R
Multimedia
26.02.2019

Das Topmodell Topas TX99 OLED twin R aus der Classic-Reihe des Premiumherstellers wurde vom Plus X Award gleich in drei Kategorien ausgezeichnet. Dasselbe darf auch das Top-Modell der neuen blue- ...

Multimedia
05.02.2019

2019 fängt für den Premiumhersteller gut an: Der Plus X Award „Fachhandelsmarke des Jahres“ in der Kategorie TV wird in diesem Jahr an die Marke Metz Classic vergeben.

Multimedia
28.01.2019

Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Metz-Mutterkonzern Skyworth nicht nur neue TV-Modellen, sondern auch seine globale Markenstrategie vorgestellt – mit ...

Johnny Wang (General Manager Overseas Sales & Marketing der TV-Einheit Skyworth Group) und Amitabh Tiwari (CEO Skyworth India Electronics) bei der Einführung von METZ blue am indischen Mark
Multimedia
14.11.2018

Zur IFA 2018 stellte Metz die neu eingeführten Marke „Metz blue“ vor. Mit dieser will der TV-Herstellerstellt neue Zielgruppen erreichen. Nun realisierte das Unternehmen den nächsten ...

Metz erlangte nun auch die Sonderauszeichnung des Plus X Award als „Beste Marke des Jahres 2018“
Multimedia
28.06.2018

Jährlich kürt der Innovationspreis Plus X Award mit einer Sonderauszeichnung die besten Marken des Jahres. Der fränkische Traditionshersteller Metz konnte sich das begehrte Siegel in der ...

Werbung