Direkt zum Inhalt

EEI: KV-Verhandlungen wieder am 5. Mai, Gewerkschaft „droht“ mit Aktionstag

25.04.2006

Hochleitner: „Weitere Abgeltung würde die Branche massiv schwächen“

Keine Einigung brachte die gestrige dritte Runde der Kollektivvertragsverhandlungen 2006 für die rund 57.000 Beschäftigten der Elektro- und Elektronikindustrie (EEI). Die Vertreter des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) sowie der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) und der Gewerkschaft Metall–Textil (GMT) beschlossen nach mehrstündigen Verhandlungen, die Gespräche am 5. Mai fortzusetzen.
„Angesichts der Inflationsrate von einem Prozent im März 2006 sieht unser Angebot von 2,2 Prozent eine deutliche Reallohn-Erhöhnung vor“, meint FEEI-Obmann und Verhandlungsleiter DI Albert Hochleitner zum derzeitigen Stand der Gespräche. „Wir können einer weiteren Abgeltung der Produktivitätssteigerung in der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie nicht zustimmen, da diese die Branche, die einem extremen internationalen Standortwettbewerb ausgesetzt ist, massiv schwächen würde. Die Gewerkschaften wiesen das FEEI-Angebot zurück, obwohl dies eine weitaus höhere Reallohn-Steigerung als in den vergangenen Jahren bedeutet hätte.“
Eine Sichtweise, die von den Gewerkschaftsvertretern naturgemäß nicht geteilt wird...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung