Direkt zum Inhalt

E-5: das neue Olympus DSLR-Flaggschiff

15.09.2010

Olympus stellt kurz vor der Photokina sein neues DSLR-Flaggschiff für Profifotografen vor. Die E-5 kombiniert Four Thirds Kompatibilität mit einem kraftvolleren Bildprozessor. Der Nachfolger der E-3 punktet mit einem verbesserten Bildsensor auf und bietet nun auch eine Videofunktion.

 "In rauen Umgebungen sind die robusten Olympus High-End-D-SLRs die perfekte Ausstattung für professionelle Fotografen", heißt es seitens Olympus. Das magnesiumlegiertes Gehäuse ist gegen Staub sowie Spritzwasser geschützt. Die E-5 knipst mit einem 12,3 Megapixel High Speed Live MOS Sensor. Besondere Würze verschaffen den Bidern Zuiko Digital Objektive.

Integriert ist der TruePic V+ Prozessor inklusive Fine-Detail Processing Technologie. Dieser soll den Eindruck einer höheren Auflösung vermitteln. Mit an Bord ist auch eine Video-Funktion im HD-Format 720p.

Neben dem Supersonic Wave Filter gegen Staub bietet die Kamera ein drei Zoll großes, schwenkbares HyperCrystal-LCD Display mit 921.000 Pixeln, Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunde und Serienaufnahmen mit bis zu fünf Bildern pro Sekunde. Schnelle Bewegungen werden mit dem Bildstabilisator Supersonic Wave Drive eingefangen. Die E-5 soll im Oktober in den Regalen landen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.09.2013

„Wir liegen auf dem Niveau des Vorjahres", meinte Gerhard Perschy, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereichs Messe bei Reed Exhibitions, im Elektrojournal Online-Gespräch am letzten ...

Multimedia
11.10.2012

Rauf und runter geht’s bei der aktuellen Warenkorb-Analyse der Preisvergleichsplattform. Während sich die Smartphones über ein (Preis-)Plus von 24,4 Prozent freuen können, weisen die Tablets ein ...

Consumerelectronic
11.06.2012

Panasonic habe kein Interesse an Olympus. Das sagt zumindest Präsident Fumio Ohtsubo. Das Gerücht zu Panasonics Beteiligung geisterte nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Kyodo durch den ...

Consumerelectronic
06.06.2012

Sony, Samsung, Fujifilm, Terumo: Es geisterten einige Konzerne durch die Medien. Jetzt dürfte fix sein, wer beim skandalgebeutelten Kamerahersteller OIympus einsteigt. Panasonic sicherte sich ...

Consumerelectronic
05.06.2012

Die Optik war mehr als schief gewesen: Kurz nachdem Woodford einen Finanz-Skandal bei Olympus aufgeblattelt hatte, war er auch schon seinen Job als Chef des Kamera-Spezialisten los. Dafür gibt’s ...

Werbung