Direkt zum Inhalt
Der Dyson Cyclone v10 soll genug Power auch für große Wohnungen haben.

Dyson: Sag baba, Kabel!

06.03.2018

Der neue kabellose Staubsauger Dyson Cyclone V10 soll mit 60 Minuten Laufzeit und neuer Motortechnik in der Lage sein, konventionelle Staubsauger zu ersetzen.

Mit dem Cyclone V10 bringt Dyson einen kabellosen Staubsauger mit komplett neu entwickeltem Motor. Der Digital Motor V10 soll die höchste Saugkraft unter allen aktuellen kabellosen Staubsaugern erreichen. Der Motor ist nur halb so schwer wie sein Vorgänger, der Digital Motor V8, hat jedoch 20% mehr Saugkraft und ist nach eigenen Angaben der schnellste und leistungsstärkste digitale Staubsaugermotor den Dyson bislang gebaut hat. Mit bis zu 60 Minuten Laufzeit soll der Dyson Cyclone V10 auch für große Wohnungen geeignet sein und damit in der Lage einen herkömmlichen Bodenstaubsauger ersetzen.

Der Dyson Digital Motor V10 ist besonders darauf ausgelegt konstante Saugleistung zu bringen: Er kann feststellen, in welcher Höhe er sich befindet, wie hoch Luftdruck und Temperatur sind. Dank eingebauter Sensoren wird sogar Höhenunterschied zwischen dem Tisch und dem Boden festgestellt. Diese Informationen werden genutzt, um kleine Anpassungen vorzunehmen. Das Resultat ist laut Dyson eine konstant hohe Leistung, egal wo man sich befindet.  Der Dyson Cyclone V10 Staubsauger ist ab sofort ab 569 Euro (UVP) erhältlich. Dyson gewährt 2 Jahre Garantie.

Werbung

Weiterführende Themen

Großer Saal des Europäischen Gerichtshofs (EuGH): Am 11. Mai 2017 wurde erkannt, dass – Dyson folgend – der Testlauf zur Kennzeichnung der Effizienz von Staubsaugern abgeändert werden müsse.
Branche
12.05.2017

Dyson sieht die Entscheidung des EuGH als „historischen Sieg für die Konsumenten“: Der Europäische Gerichtshof hat am 11. Mai 2017 das bestehende Urteil zum Energielabel von Staubsaugern ...

Ein 13-blättigrer Propellers erhöht die Motorgeräusche auf eine Frequenz, die das menschliche Gehör nicht wahrnimmt – daher auch der Name des Geräts: der Haartrockner Supersonic von Dyson.
Produkte
23.11.2016

Laut Dyson wurden für diesen Haartrockner fast 64 Mio. Euro in die Entwicklung investiert. Über vier Jahre arbeiteten rund hundert Ingenieure daran. Jetzt – rechtzeitig vor Weihnachten – ist der ...

Die Arbeitsplatzleuchte CSYS von Dyson hat ein neuentwickeltes Kühlsystem.
Licht
11.10.2016

Jake Dysons neue Arbeitsplatzleuchte CSYS setzt auf die Heat-Pipe-Technologie, die empfindliche Bauteile vor Wärme schütztAcht LEDs erzeugen dabei 648 Lux warmweißes Licht.

Jochen Kramar wird neuer Communications und Public Relations Manager
Hausgeräte
20.09.2016

Die Anforderungen des Marktes wachsen und so tut es auch das Team um Dyson Austria Geschäftsführer Peter Pollak. Jochen Kramar übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens  und Elisabeth ...

James Dyson.
Hausgeräte
04.07.2016

Noch bis zum 19. Juli 2016 können Nachwuchsdesigner und angehende Ingenieure ihre Projektideen beim internationalen James Dyson Award 2016 einreichen. Das Preisgeld für den Gewinner auf ...

Werbung