Direkt zum Inhalt

Dyson: Nach Pollak verlässt auch Lukas Pelikan das Unternehmen

24.09.2019

Bereits seit März 2019 ist Richard Brown neuer Managing Director der Dyson Austria Gmbh – er hat bekanntlich Peter Pollak abgelöst. Jetzt hat auch Vertriebsleiter Lukas Pelikan Dyson verlassen. Sein Nachfolger heißt Daniel Ipser.

Richard Brown

Richard Brown wurde per 1. März zum neuen Managing Director der Dyson Austria GmbH ernannt. Der fünfundvierzigjährige hat damals die Nachfolge von Peter Pollak angetreten und verantwortet seitdem sämtliche Geschäfte Dysons in Österreich. Brown berichtet dabei direkt an Martyn Davies, Managing Director, Central and Eastern Europe.

Der aus Cheltenham stammende Engländer ist seit 2012 für Dyson in unterschiedlichen Positionen tätig. Zuletzt verantwortete er sämtliche Vertriebsaktivitäten von Dyson in den Benelux-Statten. Frühere Stationen seiner Laufbahn waren Coca Cola Enterprises und PepsiCo, wo er unterschiedliche Vertriebspositionen einnahm.

Seit Anfang August mit an Bord ist Daniel Ipser (37), als Senior Custumer Business Manager. Zuvor war Ipser als Area Manager sowie Senior Key Account Manager bei Sony Ericson bzw. Sony Mobile Communications tätig. Ipser hat damit Lukas Pelikan als Sales-Verantwortlichen in Österreich abgelöst.

Werbung

Weiterführende Themen

Dyson hat geklagt, und gewonnen.
Hausgeräte
23.01.2019

Künftig dürfen Staubsauger auch ohne Energielabel angeboten werden. Dyson hatte eine entsprechende Klage gewonnen ( ...

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Jeden Tag inhalieren wir bis zu 9.000 Liter Luft. Wir leben in einer Zeit der „Indoor-Generation“ und atmen mehr Schadstoffe im Haus ein, da wir bis zu 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.
Hausgeräte
19.11.2018

Der neue Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger kommt mit einer Wärmefunktion für den Winter und einem kühlen Luftstrom im Sommer. Die Luftreinigung funktioniert natürlich zu allen Jahreszeiten.

2021 soll es kommen, das erste Elektroauto aus dem Hause Dyson.
E-Technik
23.10.2018

Dyson will in Singapur das bereits angekündigte Elektroauto produzieren. Das gab das Unternehmen heute, Dienstag, bekannt. Auf den Markt soll das E-Car 2021 kommen.

REY soll sehbehinderten Menschen ein selbstständiges Leben erleichtern.
Hausgeräte
18.09.2018

REY soll Menschen mit Sehbehinderungen helfen, ihren Alltag selbständig zu meistern. Die Grazer Studentin Clara Fessler hat diesen innovativen Sprachassistenten entwickelt und erhält nun dafür den ...

Werbung