Direkt zum Inhalt

DVB-T-Förderung: Gutscheine über 30 Euro direkt im Handel erhältlich

14.09.2007

Zudem startet das digitale Antennenfernsehen in weiteren Regionen, die von kleineren Sendeanlagen versorgt werden. Um den Haushalten die Umstellung zu erleichtern beziehungsweise alle Geräte auf DVB-T umzurüsten, werden Gutscheine im Wert von 30 Euro im Handel aufgelegt, die beim Kauf eines DVB-T Endgeräts mit farbigem DVB-T Prüfzeichen des TÜV Österreich eingelöst werden können. Die Gutscheine können in ganz Österreich in Anspruch genommen werden.

"Diese Förderaktion ist ein Service, um allen Menschen, die nun auf das digitale Antennenfernsehen umstellen bzw. auch jenen, die bereits umgestellt haben, aber noch Zweit- oder Drittgeräte in Betrieb haben, die noch nicht auf DVB-T umgerüstet sind, zu unterstützen", erklärt Michael Wagenhofer, Geschäftsführer Digitales Fernsehen Förder GmbH. "Schließlich ist ein Haushalt erst dann vollständig ‚digitalisiert', wenn alle Geräte, die dort in Betrieb sind, digital empfangen."

Konsumenten die sich zum Kauf eines DVB-T Endgeräts mit farbigem DVB-T Prüfzeichen entschließen, das damit den Empfang von mhp MultiText ermöglicht, erhalten im registrierten Handel 30 Euro vom Kaufpreis abgezogen.
Ende der kommenden Woche werden die Gutscheine bei registrierten DVB-T Händlern aufliegen und direkt vor Ort einlösbar sein. Eine Liste der Händler, bei denen die neuen Gutscheine in Anspruch genommen werden können, wird in den kommenden Tagen auf der DVB-T Website unter www.dvb-t.at verfügbar sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Dieses Jahr hieß es auf der Partnertour von Agfeo "Volle Kraft voraus".
E-Technik
23.10.2015

Österreichweit besuchten rund 117 Partner die schon zum elften Mal durchgeführte Agfeo-Partnertour, die heuer im Oktober nach Graz, Salzburg und Wien führte. Das Motto lautete: Volle Kraft ...

Wertgarantie auf Mallorca
Branche
07.10.2015

Wertgarantie lud zur zweiten „Profitour für Garantieexperten“ – Voraussetzung war das erfolgreich absolvierte „Wertgarantie-Profitraining“: Erst das „Profitraining“, dann die „Profitour“. 

Der Bürgermeister sowie Vizebürgermeister von Frauenkirchen und der Bürgermeister von St.Andrä durften bei der Neueröffnung des neuen Geschäftes natürlich nicht fehlen.
Branche
25.09.2015

Über zwei Tage zog sich die Neueröffnung von EP:Waldherr in Frauenkirchen im Bezirk Neusiedl am See. Zuerst wurde ein neues Gebäude (ein paar Häuser weiter) bezogen – und dann wurde umgebaut bzw. ...

Branche
04.05.2015

Morgen, Dienstag, ist es soweit. In Tirol und Vorarlberg wird DVB-T1 abgeschaltet. Terrestrisch ist das TV-Programm dann via T2-Standard empfangbar. ATV sieht sich bei dieser Umstellung in einer ...

Multimedia
31.03.2015

Ab 5. Mai 2015 können in Tirol und Vorarlberg die Programme ATV HD und ATV2 können nur mehr über die Sender Patscherkofel (K27H),  Seegrube (K27V), Kitzbühler Horn (K30H), Grabberg (K27H), ...

Werbung