Direkt zum Inhalt

Durchhalten! Nach einem mageren 2009, wächst der weltweite Elektromarkt 2010 wieder

20.05.2009

Wer durchhält wird belohnt: 2010 soll der Markt wieder zulegen. Die Elektroindustrie sei die einzige Branche, die über verlässliche weltweite Zahlen verfüge, ergibt eine ZVEI-Analyse der 50 wichtigsten regionalen Märkte.

In den rosigen, vergangenen Jahren wuchs der Welt-Elektromarkt um durchschnittlich sieben Prozent. Doch laut ZVEI seien diese Zeiten heuer vorbei. Der Abschwung treffe Europa (minus sieben Prozent) und Nord- und Südamerika (minus neun Prozent) mit voller Wucht, während der asiatische Markt auf seinem hohen Vorjahrsniveau stagniere. Das gute Abschneiden Asiens gehe auf China und Indien zurück, die sieben bzw. fünf Prozent zulegen könnten. Der große Verliere in Asien werde Japan sein. Der Markt im Land der aufgehenden Sonne soll um zwölf Prozent einbrechen.

Wenig besser geht's der USA. Sie verliert ein Zehntel. In Europa seien Deutschland (minus neun Prozent), Frankreich (minus sieben Prozent) und Großbritannien (minus elf Prozent) überdurchschnittlich stark betroffen. "Immerhin: Für 2010 rechnen wir, sofern ab dem vierten Quartal 2009 eine Erholung einsetzt, wieder mit einem Wachstum des Welt-Elektromarkts von drei Prozent", sagt ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
13.04.2010

Ende April 2012 soll die Analogabschaltung via Satellit über die Bühne gehen. Von da an sendet Astra nur mehr digital. Damit dann niemand auf seinem Schirm schwarz sehen muss, will das Unternehmen ...

Consumerelectronic
03.12.2009

Hans-Joachim Kamp (Philips) ist bei der Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Consumer Electronics als Vorsitzender bestätigt worden. Die Nachfolge von Rainer Hecker (Loewe) als ...

Branche
08.09.2009

Im Juli ist der Umsatz um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen, die Auftragseingänge der Branche lagen bei 28 Prozent unter dem Vorjahr. "Gegenüber den Vormonaten hat sich der Rückgang ...

Branche
11.08.2009

Sieht man die Zahlen aus Deutschland an, so stimmen sie noch nicht zuversichtlich. Die Auftragseingänge sind im Juni gegenüber dem Vorjahr um 32 Prozent gesunken, die Umsätze um 29 Prozent. Doch ...

Branche
04.08.2009

Die Zukunft ist digital: Führende Vertreter aus Industrie, Handwerk und Handel setzen sich beim Panel serviceforum@IFA mit Absatz- und Umsatzchancen aber auch ...

Werbung