Direkt zum Inhalt
Bernhard Düttmanns Vertrag wurde um 12 Monate verlängert.

Düttmann bleibt: Media-Saturn-Mutter Ceconomy verlängert mit Interimschef

21.09.2020

Es bleibt spannend beim Elektrohändler: Der Ceconomy-Aufsichtsrat hat Interimschef Bernhard Düttmann für weitere zwölf Monate zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Wie aus einer Konzernmitteilung hervorgeht, wurde das Mandat von Düttmann für weitere 12 Monate verlängert. Ceconomy hatte ihn im Oktober 2019 zunächst eigentlich nur interimistisch für 12 Monate zum CEO berufen. „Die Bestellung von Dr. Bernhard Düttmann sorgt weiter für Stabilität in der wichtigen Phase der erfolgreich eingeleiteten Neuausrichtung des Konzerns. Der Prozess für die langfristige Besetzung der CEO-Position wurde bereits eingeleitet", schreibt Ceconomy. Im August 2020 hat der Aufsichtsrat einer Umstrukturierung im großen Stil zugestimmt.

Werbung

Weiterführende Themen

Hierzulande öffnen Mediamarkt und Saturn ihre Läden wieder am 2. Mai.
Branche
30.04.2020

Die deutsche Bundesregierung hat Ceconomy eine Kreditlinie in Höhe von 1,7 Mrd. Euro eingeräumt. Der Kredit hat eine Laufzeit bis Dezember 2021 und eine einjährige Verlängerungsoption.

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
09.02.2020

Ceconomy meldet für das erste Quartal seines neuen Geschäftsjahres einen um 0,8 Prozent auf 6,8 Mrd. Euro gesunkenen Umsatz. Dank Sparprogramm stieg jedoch der Gewinn kräftig.

Werbung