Direkt zum Inhalt

"Du, mir geht gleich der Akku aus" war gestern: Nokia lädt Handys per Radiostrahlung

12.06.2009

Laut dem Fachmagazin Technology Review könne bereits ein Prototyp durch Strahlung eine Stromleistung von 50 Milliwatt erzeugen.

Ein vollständiges Aufladen des Akkus dauere sehr lange, aber die Leistung genüge bereits für den Standby-Betrieb, sagt Projektleiter Markku Rouvala von Nokia Research. Den Prototypen könne man aber bereits unbegrenzt lange im Standby-Modus halten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
06.11.2017

Das Nokia 8 Smartphone setzt auf ZEISS-Optik und nutzt Dual-Sight für Videos und Fotos. Dabei kommen die vordere und die hintere Kamera gleichzeitig zum Einsatz – beide Aufnahmen werden sowohl bei ...

Judith Haberlehner verantwortet die CEE-Kommunikation bei HMD Global für Nokia Phones.
Branche
28.09.2017

Bei HMD Global, der neue Heimat der Nokia Phones, verantwortet Judith Haberlehner die CEE-Kommunikation.

So wird das neue Label etwa für eine Waschmaschine nach der Umstellung aussehen.
Hausgeräte
03.08.2017

Informationen werden verständlicher: Verwirrende Pluszeichen fallen weg, es kommt eine einfache Bewertungsskala von A bis G. Und: Zum Start wird es keine Produkte in der Klasse A geben.

Es ist wieder da: Das Kulthandy Nokia 3310.
Aktuelles
22.05.2017

Das Kulthandy Nokia 3310 ist ab sofort wieder am heimischen Markt erhältlich.

Zurück aus der Vergangenheit: Das (neue) Nokia 3310 ist zurück.
Branche
27.02.2017

Im Vorfeld hat man es rumoren gehört – jetzt ist es gewiss: Das (neue) Nokia 3310 ist zurück – und wurde der Weltöffentlichkeit auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentiert.

Werbung