Direkt zum Inhalt

Dritte Filiale in der Steiermark: DiTech-Eröffnung im ece Kapfenberg

13.10.2011

Die Toren der 120 Quadratmeter großen DiTech-Filiale in Kapfenberg stehen ab heute für Besucher und Käufer offen. Ece-Betreiber Heribert Krammer freut’s: Damit habe die Angebotsoptimierung ihren Höhepunkt erreicht. Das Shopppingcenter konnte in den vergangenen Monaten gute Umsatzzahlen für sich verbuchen.

Wie Elektrojournal Online berichtete, eröffnet DiTech heute seine dritte Filiale in der Steiermark und damit seine 19. Niederlassung in Österreich. Dadurch habe das Einkaufszentrum ece in Kapfenberg zusätzlich gewonnen, da der Computer-Anbieter in der Obersteiermark eine Lücke füllt, wie ece-Betreiber Heribert Krammer bekannt gibt.

 

Mit dem bisherigen Geschäftsverlauf kann man im ece zufrieden sein. In den ersten acht Monaten wurden knapp 37 Millionen Euro umgesetzt; ein Umsatz-Plus von 5,1 Prozent.

 

Auch DiTech-Gründer Damian Izdebski kann sich angesichts der weiteren Eröffnung in der Steiermark zufrieden geben: „Die Steiermark ist für DiTech ein Wachstumsmarkt, denn die Steirer schätzen unser Beratungsangebot besonders." In den letzten fünf Jahren wurden am Standort Graz rund 25,6 Millionen Euro umgesetzt; 16,9 Millionen Euro davon in der Filiale und 8,6 Millionen über den Versandhandel.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

vlnr: :  P. Kiendler jun., J. Kiendler; BGM R. Rauch (Ragnitz); KR P. Kiendler; BGM F. Platzer (Hlg. Kreuz); M. Kiendler; H. Müller (Filialleitung)
Branche
25.04.2016

Über einen großen Elektrohändler gepaart mit persönlicher Betreuung können sich nun auch die Kunden im Raum Heiligenkreuz am Waasen freuen. Hier eröffnet das Team von Red Zac Kiendler nämlich eine ...

Damian Izdebski und die Investoren
Branche
10.07.2015

Damian Izdebski gründet mit den österreichischen Investoren Michael Altrichter, Hansi Hansmann und Stefan Kalteis die Techbold Technology Group AG. Sie soll das Dach für die Techbold Hardware ...

Multimedia
19.02.2015

DiTech-Gründer Damian Izdebski startet mit Techbold Hardware Services ein neues Unternehmen. Er bietet Konsumenten Services und Reparaturen ihrer IT an.

Multimedia
27.01.2015

Im April 2014 waren Damian Izdebski und seine Frau Aleksandra mit ihrer IT-Handelsfirma DiTech in Konkurs geschlittert, mittlerweile sind aber beide wieder voll im Rennen. Aleksandra Izdebski ist ...

Branche
28.08.2014

Ab Montag ist DiTech wieder am Markt. Die in die Insolvenz geschlitterte Elektronikhandelskette nimmt am Montag, dem 1. September nach einer Neugründung durch die Mutterfirma e-tec ihre ...

Werbung