Direkt zum Inhalt

DL-50-LED-Leuchten von Osram Siteco: Technik trifft Design

27.07.2015

Die modular aufgebaute Leuchtenfamilie DL-50-LED verbindet laut Osram Siteco Technik mit klassischem Design und eignet sich für Aufgaben der technischen sowie dekorativen Straßenbeleuchtung.  Optisch ist sie mit der runden Bauform an die charakteristische Grundform technisch-dekorativer Straßenleuchten angepasst.

Die DL-50-LED-Leuchtenfamilie ist für den German Design Award 2016 nominiert.

Die DL-50- Leuchten erreichen bis 106 Lumen pro Watt und haben eine Lebensdauer bis zu 100.000 Stunden. Die LED ist in zwei Baugrößen jeweils als Mastansatz, Mastaufsatz und als Seilleuchte verfügbar. Verschiedene Lichtverteilungen, drei Lichtfarben und mehrere Lumenpakete stehen zur Auswahl, um Beleuchtungsaufgaben im urbanen Raum, vom Marktplatz über Anliegerstraßen bis hin zu mehrspurigen Sammelstraßen erfüllen zu können. Die Drei-Zonen-Facettenreflektoren verwandeln die Leuchtdichten der LEDs in eine gleichmäßige und normgerechte Ausleuchtung mit fließenden Kontrastübergängen, was die Wahrnehmung von Gefahrensituationen erhöht.

Viel Wert legte Osram Siteco auf Montagefreundlichkeit und Wartungskomfort. Die Leuchten sind anschlussfertig verkabelt, die Neigungsbestimmung erfolgt über eine Rastereinstellung. Während bei konventionellen Leuchten alle drei bis sechs Jahre ein Lampenwechsel ansteht, ist die LED-Einheit der DL-50-LED bei typischer Nutzung auf einen Zeitraum von 20 bis 25 Jahren ausgelegt.

Durch den modularen Aufbau und die Geräteträgertechnik lassen sich EVG und LED-Einheit austauschen, während das Gehäuse am Mast verbleiben kann. Das Konzept erlaubt somit Upgrades mit künftigen leistungsfähigeren LED-Einheiten. Mittels der Ansteuerung lassen sich die Leuchten individuell oder in Gruppen für die jeweilige Beleuchtungsaufgabe einstellen, Dimmwerte und -zeiten festlegen und so bedarfsgerecht betreiben.

Die Leuchtenfamilie ist für den German Design Award 2016 nominiert.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
05.11.2018

Die Planung der neuen LED-Beleuchtung für den Petersdom in Rom befindet sich in den letzten Zügen: Die Lichtberechnungen und -simulationen sind bereits erfolgreich abgeschlossen.

Halogen raus, LED rein.
E-Technik
03.09.2018

Eigentlich hätte es schon vor zwei Jahren dunkel werden sollen, dann gab’s aber doch noch eine Gnadenfrist.  Seit 1. September ist nun aber wirklich Schluss: die meisten Halogenleuchten dürfen ab ...

Multimedia
06.08.2018

Die Tridonic Jennersdorf GmbH, Teil des Lichtkonzerns Zumtobel Group, hat beim Landesgericht München I eine Klage gegen die in Deutschland ansässige Firma Ingram Micro Distribution GmbH ...

Licht an: Mit den akkubetriebenen Leuchten von Paulmann geht lesen im Garten auch nachts
Produkte - Licht
30.05.2018

Ganz ohne Kabelsalat den lauen Sommerabend draußen genießen: Das ermöglichen die mobilen Leuchten von Paulmann mit eingebautem Akku.

Das schattenarme Licht der direkt strahlenden Leuchte mit einem leichten Indirekt-Anteil wird als sehr angenehm empfunden – ideal für Gesundheitseinrichtungen und in Schulen
Produkte - Licht
28.05.2018

Die neue Wannenleuchte lens pro von Regiolux für Flure und Nebenräume garantiert eine homogene Ausleuchtung mit blendfreiem, weichem Licht. Ihr opalisiertes Diffusorprofil sorgt außerdem dafür, ...

Werbung