Direkt zum Inhalt

Digitales „Überall-Fernsehen“: DVB-T kann vor allem mobil seine Stärken ausspielen

03.11.2006

Die Erwartungen der Hersteller des nötigen Zubehörs, welches sich vornehmlich in Form von DVB-T-USB-Sticks und PC-Einsteckkarten präsentiert, sind hoch gesteckt. Immerhin soll das Versprechen auf ungestörten TV-Genuss am Notebook einen regelrechten Run auf ihre Produkte auslösen. Daher ist es auch keine Frage: Der Elektrofachhandel darf daran keinesfalls vorbei gehen. Das Produktangebot ist bereits vielfältig, die digitalen Empfangsgeräte von Pinnacle und Terratec stechen hier aber besonders hervor - nicht zuletzt dank ihres Dual DVB-T-Tuners.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Hausgeräte
10.12.2018

Bereits mit 1. November 2018 hat Electrolux seinen Außendienst im Elektrofachhandel für die Marken AEG und Zanussi verstärkt.

Hausgeräte
10.12.2018

Der WMF Ambient Sekt- & Weinkühler ist in der Kategorie „Küche & Haushalt“ mit dem "ICONIC Award 2019: Innovative Interior" ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Rat für Formgebung ...

Branche
10.12.2018

Mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik sind inzwischen Teil der kindlichen Lebenswelt – egal ob Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Spezialversicherer Wertgarantie hat eine Studie in ...

Werbung