Direkt zum Inhalt

"Dienstleistungen länderübergreifend anbieten": UFH-Kooperation mit Reclay nimmt Fahrt auf

30.07.2012

Durch die Kooperation von Reclay und UFH soll frischer Wind in den österreichischen Markt für Verpackungsentsorgung kommen: Geschäftsführer Thomas Faast will dadurch eine Weiterentwicklung im Portfolio vorantreiben. Denn Gesamtlösungen, die Elektroaltgeräte und Verpackungen beinhalten, würden verstärkt nachgefragt, meint Faast.

"Wir sind gerade dabei, die Rahmenbedingungen zu prüfen", gibt Geschäftsführer Faast gegenüber Elektrojournal Online an. "Die Vision ist, dass die Dienstleistungen (Altgeräteentsorgung und -verpackung) in den einzelnen Ländern gemeinsam angeboten und damit länderübergreifend abgewickelt werden. "Viele Großkonzerne wünschen sich diesbezüglich ja ein einheitliches Handling," so Faast. Derzeit werde anhand von Slowenien ein entsprechendes Modell erprobt. Bis Ende des Jahres könne man mit einer spruchreifen Lösung rechnen, gibt Faast an.

 

Eigentümer des Unternehmens sind die international agierende Reclay Group und das UFH, Anbieter bei der Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten in Österreich. Als alternatives Sammel- und Verwertungssystem für gewerblich anfallende Verpackungen hat sich Reclay UFH in kurzer Zeit etabliert und bereitet sich auf die Marktöffnung im Bereich der Entsorgung von Haushaltsverpackungen vor.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Branche
15.10.2014

Das UFH hat gemeinsam mit dem Jane Goodall Institut-Austria (JGI-Austria) eine Handy-Sammelaktion an Österreichs Schulen ins Leben gerufen, um die wertvollen Bestandteile ausgedienter ...

Branche
12.08.2014

Die ARA erwirkte einen gerichtlichen Vergleich gegen Reclay Österreich. Dieser betrifft die Aussage Reclays, die ARA sei verpflichtet, ihre Kundenverträge bis Mitte des Jahres zu kündigen. Damit ...

Werbung