Direkt zum Inhalt

Die zehnte Generation ist früher dran: Sharp zieht den Start der neuen LCD-Fabrik vor

10.04.2009

Sharp zieht daraus die Konsequenz und den Start der hypermodernen LCD-Panel Fabrik auf Oktober 2009 vor.

Im japanischen Sakai bei Osaka baut Sharp seit Ende 2007 die weltweit modernste LCD-Fabrik. Das zuletzt strauchelnde Geschäft mit LCD- und anderen elektronischen Komponenten trägt rund ein Drittel zum Umsatz von Sharp bei. "Trotz der globalen Rezession steigt die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen LCD-Panels, besonders in den sogenannten Emerging Markets wie China. Weltweit erhöht sich 2009 laut DisplaySearch die Nachfrage nach LCD-TVs um 17 Prozent auf ca. 120 Millionen Geräte. Allein in Europa liegt der Bedarf nach unseren Schätzungen in diesem Jahr bei 37 Millionen Geräten und damit um sieben Prozent höher als im Vorjahr", sagt Hiroshi Sasaoka, CEO Sharp Electronics Europe. "Bereits jetzt ist die LCD-Produktion in unseren Fabriken in Kameyama voll ausgelastet. Deshalb ziehen wir den Produktionsbeginn unserer neuen Fabrik in Sakai um sechs Monate vor, um so der hohen Nachfrage entsprechen zu können."

In der ersten Fertigungsstätte der sogenannten zehnten Generation können 8,7 Quadratmeter große LCD-Muttergläser verarbeitet werden. Die um fast zwei Drittel größeren Gläser ermöglichen so die neuen Formate 108 Zoll und 82 Zoll. Da neben dem TV-Geschäft auch der e-Signage Markt an Bedeutung gewinnt, ist Sharp mit dem breiten Portfolio an e-Signage Displays und den neuen Formaten gut aufgestellt. Laut Marktforschungsunternehmens iSuppli wächst der weltweite Bedarf an Displaykomponenten und Monitoren als Werbetafeln, Anzeigen in Bahnhöfen und Flughäfen, Verkehrs- und Besucherleitsysteme über die nächsten vier Jahre um das Dreifache. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.07.2014

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der japanische Konzern nun eine seiner kränkelnden Sparten los werden:  Produktion und Vertrieb der Flachbild-Fernseher in der polnischen Stadt Torun ...

Consumerelectronic
13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen ...

Consumerelectronic
18.11.2013

Die großen LED-Fernseher von Sharp bieten ein überwältigendes TV-Erlebnis und bereiten der ganzen Familie gerade an Weihnachten großen Spaß. Und für Kunden, die zwischen dem 18.11. und dem 31.12. ...

Consumerelectronic
04.11.2013

Übers Plasma TV-Ende spekuliert wurde seit Jahren regelmäßig, genauso oft folgte das Dementi der Japaner auf dem Fuß. Diesmal wird man darauf aber vergeblich warten: Panasonic hat heute, Montag, ...

Consumerelectronic
01.11.2013

Nicht nur Sharp sondern auch Panasonic befindet sich wieder im wirtschaftlichen Aufwind. Nach einem Gewinnsprung im zweiten Geschäftsquartal hob der japanische Traditionskonzern am Donnerstag ...

Werbung