Direkt zum Inhalt

Die vierte Generation passt sich an: die neue stripax von Weidmüller

23.09.2009

Mit der individuellen Anpassung der Griffschale passe es in jede Hand.

Weidmüller stopfte in die neue stripax einen Haufen signifikanter Neuerungen. Um Griffgröße und Griffweite perfekt anzupassen, wurde eine abnehmbare Griffschale entwickelt. Kleinere und größere Händen können somit gleichermaßen präzise zupacken.

Das 190 mm lange und 175 g schwere Werkzeug besitzt einen ausklappbaren Schneidschutz. Dieser verhindert ein versehentliches Schneiden von Leitern beim Abisolieren. Durch die neue Funktion des zuschaltbaren Teilabisolierens (der Isolationsrest bleibt auf dem Leiter), wird ein Aufspleißen, d.h. Zerfransen, verhindert. So soll man den Leiters leichter in die Aderendhülse und in andere Kontakte bekommen. Ein im Werkzeug integrierter Isolationsresteauswerfer verhindert ein Verklemmen von Isolationsresten zwischen Anschlag und Messer.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Weidmüller bietet Lösungen, mit denen produzierende Unternehmen sich auf das Internet der Dinge und die Steuerung der Produktion aus der Cloud vorbereiten können – auch für den bereits bestehenden Maschinenpark.
Installation
28.10.2015

In der Vernetzung von Anlagen bietet sich eine „lokale“ Cloud an – aus Praxiserfahrung heraus bietet Weidmüller Ansätze zur Entwicklung neuer Produktionsmodelle. 

Installation
13.02.2014

Seit seiner Gründung dient der Mechatronik-Cluster (MC) als branchenübergreifendes Netzwerk für Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau und verwandten Wirtschaftszweigen. Aus ...

Installation
31.07.2013

Anfang Juli nahmen in Berlin Jan Stefan Michels, Leiter der Technologieentwicklung und Projektmanager Dr. Sascha Nolte (beide Weidmüller) aus den Händen von Mentor Ranga Yogeshwar das ...

Installation
09.07.2013

Weidmüller wurde als eines der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet. Aus den Händen von Mentor Ranga Yogeshwar nahmen Jan Stefan Michels, Leiter der ...

Installation
07.05.2012

Vor wenigen Tagen öffnete sie ihre Pforten, die neue Österreich-Zentrale der Weidmüller GmbH. Diese befindet sich, wie bereits der alte Standort, im Industriezentrum NÖ-Süd. Allerdings entspricht ...

Werbung