Direkt zum Inhalt

Die komplette Rundum-Glätte: Braun 360°Complete um Haaresbreite besser

14.09.2005

Das 360°Complete-System mit Reinigungs- und Ladestation ist ab September 2005 im Handel erhältlich, im Oktober folgt der Solo-Rasierer

Martin Kaufmann kommt gleich zur Sache: „Natürlich sagen wir bei jeder Neueinführung: Das ist der beste Braun-Rasierer, den es je gab!“, erklärt der Gillette-Vertriebsdirektor anlässlich der offiziellen Präsentation des neuen Top-Herrenrasierers 360°Complete im Wiener Palais Coburg.
Klar doch. Und trotzdem: Brauns jüngster „Gesichtsglätter“ stellt seine Qualitäten besonders eindrucksvoll unter Beweis.
Die beiden wichtigsten Technologien, die den 360°Complete auszeichnen, sind der Integralschneider „Power-Comb“ und die „Precision Comfort“-Klingen. Die Kombination dieser beiden Innovationen soll eben für die um Haaresbreite noch gründlichere Rasur als beim Activator sorgen – der gestern noch das Nonplusultra war. Was dabei zusätzlich für den 360°Complete spricht: dass er sich wirklich jeder Bartstruktur anpassen soll – egal, ob starker, stoppeliger oder feiner, sparsamer Bartwuchs.
Entwicklungsarbeit, die sich Braun klarerweise honorieren lässt: Mit dem „Clean&Renew“-System (siehe unten) kostet der 360°Complete zwischen 259,99 und 279,99 Euro. Ein Markenprodukt, das auf den beratungskompetenten Fachhandel also wie zugeschnitten ist.
Eine wichtige Voraussetzung für die restlos gründliche Rasur ist freilich...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung