Direkt zum Inhalt

Die Elektrobranche ist ein hartes Pflaster: Mostviertler Fachhändler im Konkurs

14.11.2008

Das Expert-Mitglied hatte sich mit einem Shop im Öko-Real-Einkaufszentrum in Ruprechtshofen auf Dienstleistungen und Produkte in den Bereichen UE, Telekommunikation, Sat und Weißware spezialisiert.

Über die Gründe des Konkurs-Antrags hält sich Insolvenz-Expertin Cornelia Hackl von der Rechtsanwaltskanzlei Taufner Schweighofer Huber noch bedeckt: "Wir können noch gar nichts sagen. Erste Gespräche gibt es am Montag." Im Shop und in der Service-Abteilung beschäftigt Sat 2000 insgesamt acht Mitarbeiter. Zum Masseverwalter wurde der in Melk ansässige Rechtsanwalt Dr. Gerhard Taufner bestimmt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
28.05.2019

In der Bundeshauptstadt musste ein Telekom- und IT-Dienstleister mit KEL-Gewerbeberechtigung nach einem entsprechenden Gläubigerantrag den Konkurs anmelden.

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Branche
15.05.2019

Mit 286.000 Euro Schulden ist der Klagenfurter Elektrohändler nach 40 Jahren in die Insolvenz gerutscht – Ursachen dafür gibt’s einige. Der Betrieb soll jetzt aber entschuldet und weitergeführt ...

Loewe kämpft wieder ums Überleben.
Multimedia
03.05.2019

TV-Hersteller Loewe  kämpft einmal mehr ums Überleben. Schon 2013 war das Unternehmen die Insolvenz gestürzt, jetzt hat Loewe erneut große Probleme: Das Geschäft mit Premium-Fernsehern ist ...

Branche
02.04.2019

Mit Elektroinstallationen und -handel befasste sich der Betrieb Hopfgarten. Ausgerechnet am 1. April musste das Tiroler Unternehmen seine Zahlungsunfähigkeit eingestehen und Insolvenz anmelden. ...

Werbung