Direkt zum Inhalt
Mit der App Dialux mobile ist es möglich, vor Ort das Licht in Innenräumen zu planen.

Dial: Software für Lichtplanung

06.03.2018

Auf der Light+Building in Frankfurt wird Dial eine neue Version der Lichtplanungssoftware Dialux evo 8.0 und die App Dialux mobile vorstellen.

Die neue App Dialux mobile macht es möglich, direkt vor Ort das Licht in Innenräumen zu planen. Mit wenigen Klicks kann der Planer bereits bei der ersten Begehung den Raum erfassen, Leuchten auswählen, die Leuchtenanzahl und - positionen berechnen und sich die normativen Ergebnisse anzeigen lassen. Eine erste Version der App wird es auf dem Dialux Messestand A80, in Halle 3.0, zu sehen geben.

In der neuen Version der Lichtplanungssoftware Dialux evo 8.0 gibt es viele neue Features, die dem Lichtplaner die Arbeit erleichtern und den Workflow schneller machen. Dabei wurde vor allem die Konstruktion in der neuen Version weiter verbessert. So können etwa Innenräume nun direkt über eine Innenraumkontur definiert werden, die Wände werden dabei automatisch erzeugt.

Werbung

Weiterführende Themen

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Klein, aber fein: Die ChillFlexPro AXP26U338CW kühlt Räume von bis zu 40 Quadratmetern
Hausgeräte
12.06.2018

Gleich doppelte Erfrischung bringt AEG mit dem Premium-Klimagerät AirOundio und dem Einsteigermodell ChillFlexPro AXP26U338CW. Beide Geräte sorgen leise für perfektes Raumklima und bestechen durch ...

Bühne frei: Sowohl die einzelnen Lichtleisten im Leichtbeton als auch die RGB-Strahler lassen sich einzeln regeln und dimmen
E-Technik
30.05.2018

Für die perfekte Inszenierung des neuen Konzerthauses in Blaibach sorgt die LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Die Steuerzentrale hierfür ist der Gira Homeserver.

Ob 40, 43, 49 oder 55 Zoll: die neuen TV-Geräte der Serie VLX 7810 BP bringen jedes WM-Spiel ins Wohnzimmer
Produkte - Multimedia
17.05.2018

Rechtzeitig vor Start der Fußball-WM bringt Grundig eine neue Serie an TV-Geräten auf den Markt. Ausgestattet mit der Vision OS-Plattform sind sie besonders smart.

In den Kühlschrank schauen, ohne die Tür zu öffnen: Die Kühl-/Gefrierlösung iQ500XXL hat eine Kamera eingebaut
Hausgeräte
09.05.2018

Nie mehr hastig Lebensmittel shoppen und dabei die Hälfte vergessen: das neue XXL-Design-Kühlgerät von Siemens Hausgeräte bietet mit seiner eingebauten Kamera den Blick auf die Vorräte – von ...

Werbung