Direkt zum Inhalt

Deutsche Arcandor-Tochter Quelle hat massiven Kapitalbedarf

17.06.2009

Rund 50 Mio. Euro brauche demnach die Tochter Quelle, um ihren Geschäftsbetrief aufrecht erhalten zu können. Karstadt indes komme noch ohne Massekredit aus. Die deutsche Nachrichtenagentur bezieht sich hier auf ungenannte Quellen.

Derzeit werde geprüft, ob ein Kredit oder eine Bürgschaft dem Versender helfen könne. Auch Gespräche mit der deutschen Bundesregierung gebe es. "Wir prüfen weiter und werden in Kürze Bescheid geben, ob wir uns um einen Massekredit bemühen werden, in welcher Größe und mit welchen Banken", betonte indes ein Arcandor-Sprecher. "Es ist noch nichts entschieden."

Nachdem Arcandor vorige Woche den Insolvenzantrag stellen musste, verschafft sich der vorläufige Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg derzeit einen Überblick über die Lage. Er wolle am Donnerstag eine erste Einschätzung bekanntgeben. Die von Arcandor für Donnerstag geplante Vorlegung der Halbjahreszahlen wurde erneut aufgeschoben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
13.11.2014

Für die Versandhandelsgruppe Unito, zu der die Marken Universal, Otto und Quelle gehören, ist das Online-Geschäft längst zum täglichen Brot geworden. Kaum jemand bestellt mehr telefonisch oder per ...

Branche
13.08.2014

Die Zahl der Unternehmensgründungen (Neuprotokollierungen und Einzelunternehmen) ist um 3,7 Prozent auf 36.946 gestiegen. Doch die ersten Lebensjahre eines Unternehmens sind wahrlich kein ...

Telekom
06.08.2014

Als unmittelbare Folge der Pleite des Welser Apple-Händlers McWorld/McShark mussten jetzt drei weitere Unternehmen aus dem Telekom-Imperium von Andreas Petermandl Konkurs anmelden. Ursache dafür ...

Branche
12.06.2014

Der Wiener Elektrohändler Elektro-Shop Köck, der mit 58 Mitarbeitern sechs Filialen betreibt,  hat ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung beantragt. Das berichtet der Gläubigerschutzverband ...

Branche
21.05.2014

Der deutsche Versandhauskonzern Otto zu dem auch Quelle gehört traut sich angesichts der Ukraine-Krise und weltweiten Währungsturbulenzen keine konkreten Geschäftsziele zu nennen. Es sei nicht ...

Werbung