Direkt zum Inhalt

Deutlich entschärfte Roaming-Regulierung: Schwere Schlappe für Reding

12.07.2006

Laut EU-Insider soll sich die EU-Kommission heute auf einen Kompromiss in Sachen Handy-Roaming-Gebühren geeinigt haben, der deutlich schwächer ausfällt als von EU-Kommissarin Viviane Reding eigentlich angedacht. Reding wollte die Roaming-Gebühren auf das Niveau von Inlandsgesprächen drücken und die Regulierung noch vor dem Sommer 2007 starten.

Beides scheint jetzt aber vergessen zu sein. Obwohl die endgültige Entscheidung erst morgen, Mittwoch, fällt, berichten Insider schon heute über eine Limitierung von 51 Cent pro Minute für Gespräche vom Ausland ins eigene Land. Auslandsgespräche innerhalb eines EU-Landes sollen 34 Cent pro Minute kosten.

Auch die Incoming-Entgelte, die ein im Ausland angerufener Handynutzer zahlt, könnten entgegen den ursprünglichen Plänen weiterhin eingehoben werden, dürften jedoch 16 oder 17 Cent pro Minute nicht übersteigen. Offen ist ebenfalls, wann die Neuregelung in Kraft tritt. Reding wollt dies noch vor dem Sommer 2007 umgesetzt wissen, jetzt ist die Rede von Anfang 2008.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.02.2019

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage in Österreich auch im vergangenen Jahr 2018 vergleichsweise dynamisch, zeigt ...

Multimedia
18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Branche
14.02.2019

Online-Handelsriese Amazon will die anlaufenden Ermittlungen der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gegen den Konzern zwar nicht kommentieren, zeigt sich jedoch kooperativ. Derweilen warnt die ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Die Teilnehmer in Graz ...
Branche
14.02.2019

Rund 40 Teilnehmer haben sich Anfang Februar in Graz und St. Valentin jeweils einenTag lang intensiv mit dem Thema Kundenerwartungen und Kundenreklamationen beschäftigt. Es geht darum, enttäuschte ...

Werbung