Direkt zum Inhalt

„Desaster“! Media-Saturn-Mutter Ceconomy mit Gewinnrückgang und abgestürzter Aktie

10.10.2018

Schleppende Geschäfte bei den Elektronikketten Media Markt und Saturn haben beim deutschen Handelskonzern Ceconomy für einen Gewinnrückgang gesorgt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 von 494 auf 400 Mio. Euro gesunken, teilte das Unternehmen mit.

Ceconomy: Umsatz und Aktie stürzten ab.

Der Gewinn ging damit noch stärker zurück als gedacht. Die vollständigen Zahlen zum Geschäftsjahr will das Unternehmen am 19. Dezember veröffentlichen.

Desaster“

An der Börse sprach man von einem "Desaster". Die Aktie brach im frühen Handel um mehr als 20 Prozent ein. Seit Monaten eilt der Kurs des Papiers von einem Tief zum nächsten. Im bisherigen Jahresverlauf haben die Papiere schon über die Hälfte an Wert verloren.

Ceconomy war aus der Aufspaltung des Metro-Konzerns vor gut einem Jahr als Beteiligungsgesellschaft für die Elektronikmärkte Saturn und Media Markt hervorgegangen. Auf der anderen Seite blieb der Lebensmittelhändler Metro mit den gleichnamigen Großmärkten und der Supermarktkette Real.

Ceconomy hatte erst im September seine Prognose für das Gesamtjahr gekürzt. Als Gründe gab der Konzern die ungewöhnliche Hitzewelle und die zu langsam umgesetzte Strategie an.

Das abgelaufene Geschäftsjahr stand für Ceconomy unter keinem guten Stern. Bereits zum Auftakt hakte es, als heftige Rabatte im wichtigen Weihnachtsgeschäft am Gewinn zehrten. Zu einem Mühlstein entwickelte sich später die Beteiligung am Handelskonzern Metro. Durch die schwache Kursentwicklung der Metro-Aktie musste Ceconomy viele Millionen abschreiben. Probleme bereiteten auch die defizitären Märkte in Russland und Schweden.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

"Wir hatten im Juli und August enttäuschende Umsätze sowohl bei Media Markt als auch bei Saturn."
Branche
19.09.2018

Der deutschen Elektronikhandelsholding Ceconomy machen ein schwächelndes Geschäft ihrer Töchter Media Markt und Saturn zu ...

Der in der Energiebranche groß gewordene Milliardär Daniel Kretinsky will zum größten Aktionär beim deutschen Handelsriesen Metro aufsteigen. Deswegen verhandelt er mit Media-Saturn-Mutter Ceconomy.
Branche
28.08.2018

Media-Saturn-Mutter Ceconomy prüft den Verkauf ihres Metro-Anteils. Das Unternehmen in Bereits in Gesprächen mit der EP Investment. EP Investment wird durch ...

Noch ist's zu früh zum Jubeln: Die Kellerhals-Erben haben das Angebot abgelehnt.
Branche
26.08.2018

Sehr, sehr tief in die Tasche gegriffen hätte die Media-Saturn-Mutter Ceconomy, um einen Schlussstrich unter das Thema Erich Kellerhals ziehen zu können. Geholfen hat’s nichts: Medienberichten ...

"Die Fehler aus dem vergangenen Jahr werden wir nicht wiederholen"
Branche
16.08.2018

Der deutsche Elektronikhändler Ceconomy ächzt. Zwar liefen zuletzt die Verkäufe von Ventilatoren und Kühlgeräten gut, dennoch nahm insgesamt die Frequenz in den Geschäften ab. Problematisch ist ...

In Moskau wird es keine Media Markt-Filiale mehr geben.
Branche
13.08.2018

Media Markt verabschiedet sich vom Geschäft in Russland. Elektroriese M.video wird alle Filialen übernehmen.

Werbung