Direkt zum Inhalt

Der Startknopf ist gedrückt: Miele-Waschmaschinen im Live-Dauertest

08.07.2005

Einmal Antippen und der Dauerlauf ward gestartet: Dr. Markus Miele schickt "seinen" Waschautomaten und Wäschetrockner in den Härtetest. 10.000 Betriebsstunden soll der eine waschen, 7.500 Stunden der andere trocknen. Das entspricht einer Lebensdauer von rund 20 Jahren. Bei Miele-Produkten ohnehin Standard, aber jetzt zum ersten Mal auch live und online unter http://www.miele-wm-dauertest.de zu sehen.

Wenn im nächsten Jahr die Fußball-Weltmeisterschaft ihren Sieger hat, haben es auch die Miele-Produkte fast geschafft. Mindestens 10.000 Stunden Dauertest sind anvisiert – und werden per Webcam live ins Internet übertragen. Zugleich präsentiert Miele rund um die Fußball-WM verschiedene Online-Aktionen und Spiele, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Der Startknopf ist bereits gedrückt, von nun an läuft die Waschmaschine - und mit ihr ein Wäschetrockner – rund um die Uhr.

Zugegeben: Wirklich ungewöhnlich ist so ein harter Dauertest für Miele nicht, zum ersten Mal wird er jedoch ...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung