Direkt zum Inhalt

Der Privatkonsum legt zu, der Einzelhandel profitierte in den ersten Monaten des Jahres

04.04.2007

Das Jahr lässt sich laut aktueller Vorauswertung der Statistik Austria für den Handel gut an, die Kunden sind in Konsumlaune.

Die Statistik Austria hat erhoben, wie der heimische Einzelhandel ins Jahr 2007 gestartet ist. Das vorläufige Ergebnis mit einem Datenabdeckungsgrad von 54 Prozent, basierend auf Umsatzsteuer-Voranmeldungen und erhobenen Umsätzen, gibt Anlass zur Freude. Sowohl der Einzelhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren als auch der Einzelhandel mit Nichtnahrungsmitteln verzeichnete Umsatzsteigerungen gegenüber dem Vorjahresmonat.

Mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren wurden 2,7 Prozent mehr umgesetzt als im Februar 2006, was einem realen Anstieg von 0,8 Prozent entspricht. Noch überzeugender fielen aber die Zahlen im Einzelhandel mit Nichtnahrungsmitteln aus: Umsatzzuwächse konnten sowohl nominell (+2,7 Prozent) als auch real (+3,1 Prozent) gegenüber dem Vorjahresmonat erzielt werden.

Betrachtet man die Monate Jänner und Februar 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, so wurde im Einzelhandel ein Plus von real 2,2 Prozent verzeichnet. Im Wesentlichen ist diese Steigerung im Absatzvolumen in den ersten zwei Monaten des Jahres auf den Einzelhandel mit Nichtnahrungsmitteln zurückzuführen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
08.04.2020

Mit 14. April dürfen Geschäfte bis 400 qm wieder öffnen - sofern sich die Corona-Lage über die Osterfeiertage nicht wieder verschlimmert und danach strengste Sicherheits- und Hygienevorschriften ...

Branche
07.04.2020

Die Regierung hat einen Stufenplan zur Wiederaufnahme des wirtschaftlichen und sozialen Normalbetriebs vorgestellt, wobei der Handel Mitte April zumindest teilweise wieder starten darf.

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Branche
16.03.2020

Um die Liquidität seiner Mitglieder zu stärken hat die Red Zac-Zentrale das Zahlungsziel bis auf Widerruf verdoppelt. Gleichzeitig appelliert Euronics-Vorstand Peter Osel an die Industrie, hier ...

Werbung