Direkt zum Inhalt

Der insolvente myby-Online-Shop wird von ProMarkt übernommen

22.12.2009

Myby.de hat ein Weiterleben nach dem Tod. Die Mitarbeiter können jetzt vor Weihnachten aufatmen. Denn die zur Kölner Rewe Gruppe gehörende Unterhaltungselektronikkette ProMarkt übernimmt die dem Arcandor-Konzern zuzurechnende insolvente myby GmbH. & Co.KG.

Myby bietet vor allem günstige Produkte der Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Computer/IT und Telekommunikation an. Die Übernahme durch ProMarkt muss erst vom deutschen Bundeskartellamt genehmigt werden. Sämtliche Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens werden von ProMarkt übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit Myby ergänzen wir unsere großflächigen stationären Fachmärkte mit einem leistungsstarken E-Commerce-Shop ", sagte Jan Kunath, Leiter der Strategischen Geschäftseinheiten B2B und Fachmärkte der REWE Group. Matthias von Puttkamer, Vorsitzender der ProMarkt-Geschäftsführung, sieht die Übernahme als ideale Ergänzung des Geschäftsmodells: "Mit myby erhalten wir einen neuen Vertriebskanal, mit dem wir uns aufgrund der Kompetenz und Erfahrung der Mitarbeiter sowie der etablierten Systeme und Prozesse sehr gut im deutschen Online-Fachhandel positionieren können."

ProMarkt hat bundesweit 69 Standorte. 2008 erzielte das Unternehmen ein Umsatzplus von knapp sechs Prozent auf rund 540 Millionen Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.06.2013

Wenn schon neue Zielgruppen erobern, dann gleich ordentlich! Via Kronen Zeitung hat Saturn heute das „Verrückteste Prospekt Österreichs“ unters Volk gebracht. Darin zu finden: Autos, Motorroller, ...

Branche
16.05.2013

Lange wurde darüber bereits spekuliert - und mindestens ebenso lange seitens Rewe immer wieder dementiert. Jetzt liegen die Karten offiziell auf dem Tisch: die unprofitable deutsche ...

Branche
12.03.2013

Zur Handelsgruppe Rewe gehören nicht nur Billa, Merkur und Penny. Auch die deutsche und defizitäre ProMarkt-Kette ist Teil des Konzerns. Wenn es allerdings nach Rewe-Boss Alain Caparros geht, soll ...

Branche
16.04.2012

Ein ganz schlechtes Zeugnis stellt eine aktuelle Studie von Batton & Company den beiden (Groß-)Elektrohändlern aus. Mehr als 1.400 Einzelpersonen wurden zu den Indikatoren der Markenstärke (u. ...

Hausgeräte
20.03.2012

„Das Getränk ist keine Offenbarung für verwöhnte Gaumen“, lautet das Fazit einer Verkostung der Rewe-Generika durch Stiftung Warentest. Das ist noch vorsichtig ausgedrückt, denn die Tester ...

Werbung