Direkt zum Inhalt

Der European Retail Summit 2015

07.04.2015

Am 22. und 23. April 2015 öffnet der European Retail Summit in Madrid bereits zum zweiten Mal die Tore. Der europäische Handelskongress für technische Konsumgüter (TCG) sieht sich als Plattform, auf der Führungskräfte und Entscheidungsträger aus dem technischen Konsumgüterhandel Chancen und Herausforderungen des Markts diskutieren können.

 

Europas Elektroeinzelhändler diskutieren auf dem European Retail Summit über erfolgreiche Handelsstrategien.

Der European Retail Summit 2015 mit Fokus auf Konsumgüter, Fotografie, Geräte, Informationstechnologien und Telekommunikation ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Netzwerke auszuweiten, sich von vorgestellten Innovationen inspirieren zu lassen und die Zukunft des TCG-Handels zu beinflussen.

Einen Ausblick zu den aktuellen Entwicklungen des TCG-Markts geben Klaus-Peter Voigt, CPO bei Media-Saturn Holding, Hans Carpels, President von Euronics International, Mark Slater, Strategy & Transformation Director für UK und Irland bei der Dixons Carphone Group, Régis Schultz, CEO bei der Darty Group, Patrick Neuss, Managing Director bei E-Square und Steve Lewis, Retail Director bei M.Video. Zu den Vertreter der technische Konsumgüterindustrie zählen Stephen Taylor, CMO bei Samsung Europe, Jonas Samuelson, Head of Major Appliances EMEA bei Electrolux, Frédéric Verwaerde, Senior EVP Continents Sales & Marketing bei Groupe SEB, Conrad Smits, EVP Chief Market Leader bei Philips Consumer Lifestyle, Nico Vernieuwe, COO Europe & Russia bei TP Vision, Wiebo Vaartjes, CEO bei Woox Innovations, Michael Urban, SVP Broadline, CE, Services & Procurement bei Tech Data, Fabio de Longhi, CEO der De´Longhi Group, Neil Thompson, VP für EMEA Retail Sales & Marketing bei Microsoft, Turan Erdogan, CEO der Vestel Group und Peter Gleissner, VP Sales & Marketing Director Europe bei Intel.

Trends erkennen – Perspektiven sehen

Das Programm des European Retail Summits umfasst aktuelle Themen, Inhalte zu Vorgehensweisen, die sich in der Praxis bewährt haben (Best Practices) und liefert Antworten zu Fragen wie: Welche Geschäftsmöglichkeiten eröffnen sich für Einzelhändler und Marken bedingt durch die Bereiche Smart Home, Konnektivität und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT)? Sind es nur reine Trendthemen oder erschließen sich hier konkrete Geschäftsperspektiven? Wie sieht es mit Wearable-Produkten (der Vernetzung von Komponenten, die der Mensch am Körper trägt) aus?Ist das E-Commerce wirklich der Marktplatz der Zukunft? Welche Aussichten eröffnen sich durch diesen Umschwung für Einzelhändler? Welchen Herausforderungen stehen heute im TCG-Einzelhandel der Händler und die Marke gegenüber?

Im Rahmen der Vorträge stellen Dixons Carphone und Darty neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungskonzepte vor. Mit der Firmenfusion im August 2014 entstand laut Aussage der beiden Unternehmen das größte Einzelhandels- und Dienstleistungsgeschäft Europas. Mark Slater, Strategy & Transformation Director zeigt Hintergründe und Visionen des Projektes auf. Besondere Bedeutung misst er den Kategorien Connected Computing, Smart Home und Multi-Play bei.

Warum Differenzierung für einen Elektroeinzelhändler in einer Welt, in der für den Kunden alles nur einen Mausklick entfernt liegt, wichtig ist, erläutert Régis Schultz, CEO bei der Darty Group. In diesem Kontext erklärt er die Strategie, die dem Online-Geschäft des Unternehmens zugrunde liegt.

Website: TCG Retail Summit

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Den Konsument früher abholen: Claudia Franz präsentierte die neue Internetplattform, die in ihren Rubriken an die typische Customer Journey beim Küchenkauf angelehnt ist
Hausgeräte
06.06.2018

Networking, Erfahrungsaustausch, neue Mitglieder und spannende Vorträge: Unter dem Motto „Next Step: gemeinsam – sicher – stark“ trafen sich die Küchenspezialisten von Der Kreis Anfang Mai zum ...

Nachhaltiges Give-Away: Kunden erhielten Bonsaibäume am Messestand Regros auf der Smart Automation
E-Technik
24.05.2018

Der Frühling stand bei Regro auch heuer wieder im Zeichen unterschiedlichster Messen- und Informationsveranstaltungen. Und am 7. Juni geht es weiter auf der Vier-Länder Lieferantenbörse in ...

Die Messe Bauen und Energie durfte heuer ca. 38.000 Besucher willkommen heißen.
Aktuelles
30.01.2018

Rund 38.000 Besucher erkundeten dieses Jahr das Messegelände der Bauen und Energie in Wien, jeder siebte Gast kam vom Fach.

Georg W. Reinberg vom Architekturbüro Reinberg ZT beleuchtete Photovoltaik aus der architektonischen Sicht.
Branche
20.11.2017

Am 13. und 14. November fand die Tagung im Tech Gate Vienna statt. 40 Experten und Unternehmen präsentierten die neuesten Technologietrends.

Impression vom 10. IFM Kongress an der TU Wien.
E-Technik
20.11.2017

Damit Facility Manager Effizienzsteigerungen nutzen können, müssen sie ihren Komfortbereich verlassen und sich mit den neuen Themen neue Arbeitsplatzwelten und Digitalisierung beschäftigen.

Werbung