Direkt zum Inhalt

Delta-Reihe erhält Verstärkung: Siemens bei der Bauen & Energie Wien 2009

18.02.2009

Die neuen Babys der Installationstechnik-Familie sind unter anderem der Rauchmelder Delta reflex SD9L, ein Unterputz-Radio sowie zusätzliche Rahmen bei den Schalterprogrammen Delta miro und Delta style.

Brenzlige Situation: Der Rauchmelder reflex für den privaten Wohnbereich erkennt Brandrauch und gibt sowohl optisch als auch akustisch Alarm. Dabei ist das Signal mit 85 Dezibel laut genug, um einen Bären aus den süßesten Träumen zu reißen. Das batteriebetriebene Gerät ist VdS-geprüft und kann mit einem Testknopf auf Funktionsfähigkeit erprobt werden. Die Lithium-Batterie hat eine Lebensdauer von bis zu sieben Jahren.

Dieses Radio geht einem unter den Putz: Der Einbau des neuen Delta-miro-Unterputz-Radios erfolgt platzsparend, wahlweise senkrecht oder waagerecht in zwei Unterputzdosen. Über das beleuchtete LCD-Display werden RDS und Uhrzeit angezeigt. Außerdem kann der Benutzer darüber die Programmspeicherplätze, die Weckfunktion sowie die Lautstärke regulieren. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Einführung der Distributed Access Architectures (DAA), z.B. mit dem Remote-PHY Node LR45, mit digitalen Zuführungen auf Ethernetbasis, stellt die perfekte Symbiose mit dem virtuellen Node Split dar
E-Technik
12.06.2018

Auf der Anga Com 2018 zeigt Wisi am Stand R11 in Halle 8 neue Module der optischen Access Plattform Optopus, die ausgebaute FTTH-Plattform LR 10 sowie weitere eigenentwickelte Lösungen und Module ...

Branche
07.06.2018

Die Innovationsplattform der IFA präsentiert sich vom 31. August bis zum 5. September mit erheblich erweiterter Ausstellungsfläche, einer zweiten Bühne für Vorträge, Diskussionsrunden, Thementagen ...

Nachhaltiges Give-Away: Kunden erhielten Bonsaibäume am Messestand Regros auf der Smart Automation
E-Technik
24.05.2018

Der Frühling stand bei Regro auch heuer wieder im Zeichen unterschiedlichster Messen- und Informationsveranstaltungen. Und am 7. Juni geht es weiter auf der Vier-Länder Lieferantenbörse in ...

Die Messe Bauen und Energie durfte heuer ca. 38.000 Besucher willkommen heißen.
Aktuelles
30.01.2018

Rund 38.000 Besucher erkundeten dieses Jahr das Messegelände der Bauen und Energie in Wien, jeder siebte Gast kam vom Fach.

Werbung