Direkt zum Inhalt

DeLonghi-Marketingleiterin Walenta geht in Offensive: „Jawohl, wir geben weiter Gas!“

27.03.2008

Eine Abschiedsvorstellung, denn zur Futura ist bereits ein neuer Star angekündigt. Dafür geizt man nicht mit Hinausverkaufs-Unterstützung.

Sogar der Mitbewerb fand kürzlich anerkennende Worte zur intensiven Werbekampagne, die DeLonghi zu den PrimaDonna-Vollautomaten fährt. Angekurbelt wird damit letztlich auch das Vollautomaten-Segment insgesamt. Heuer setzt sich die PrimaDonna dabei zum letzten Mal via Fernseh-Werbung in Szene. Kathy Walenta: "Zur Futura präsentieren wir einen neuen Star, entsprechend ist dann auch ein neuer Spot geplant."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Anti-Aging-Forscher Frank Madeo und De’Longhi Österreich-Chef Michael Frank.
Hausgeräte
25.06.2019

Der diesjährige De’Longhi Kaffeereport wartet neben aktuellen Zahlen und Fakten mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die lebensverlängernde Wirkung von Kaffee auf. Frank Madeo, ...

Hausgeräte
28.03.2019

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: De’Longhi-Kenwood konnte seinen Umsatz von 2017 auf 2018 um 19,1 Prozent auf 67,62 Mio. Euro steigern. Dabei punktete man vor allem in den Kernsegmenten ...

Hausgeräte
22.11.2018

Im Rampenlicht steht derzeit De’Longhis PrimaDonna Elite Experience mit dem innovativen LatteCrema System. Die umfangreiche Kampagne ist inzwischen in TV, Radio und Online-Medien komplett ...

Hausgeräte
10.10.2018

Da bleibt keine Kaffeetasse trocken. Von November bis Jänner erobert De’Longhis PrimaDonna Elite Experience mit ihrem innovativen LatteCrema-System TV, Radio und Online-Medien.

De'Longhi wollte wissen, was die Österreicher über ihren Kaffee denken.
Hausgeräte
13.07.2018

7,33 Kilogramm Kaffee konsumiert ein durchschnittlicher Österreicher pro Jahr. Warum, wann und vor allem wie haben sich die (Verhaltens-)Forscher von Karmasin Behavioural Insights im Auftrag von ...

Werbung