Direkt zum Inhalt

Deal! Electrolux übernimmt GE-Hausgeräte-Sparte für 2,55 Mrd. Euro

09.09.2014

Am Ende hat der Preis doch gestimmt: Wie Elektrojournal Online berichtete, hat der schwedische Konzern Electrolux ein Auge auf die Hausgeräte-Sparte von General Electric geworfen. Für 23,4 Milliarden schwedische Kronen (rund 2,55 Milliarden Euro) soll die Übernahme im Jahr 2015 besiegelt werden. Eine Zustimmung der Wettbewerbshüter steht noch aus.

Der Kauf ist der bisher größte, den Electrolux je getätigt hat. "Dies ist ein historischer Moment für die Electrolux-Gruppe und eine wichtige strategische Transaktion, die unser Unternehmen auf eine globale Reichweite hebt", meint Electrolux-Präsident Keith McLoughlin über die Akquisition.

McLoughlin sieht General Electric als starke Premium-Marke bei den Haushaltsgeräten an. Die Produkte seien eine gute Ergänzung zu den eigenen Marken und würden auch die Präsenz in Nordamerika erhöhen. GE produziert Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner. 90 Prozent seines Umsatzes macht das Unternehmen in Nordamerika. (Welche Marken das genau sind, können Sie hier nachlesen.)

Ebenso wie Siemens will sich GE stärker auf sein Industriegeschäft konzentrieren. Der US-Konzern hatte Siemens zuletzt im Poker um die Übernahme des französischen Energietechnikkonzerns Alstom ausgestochen. Beide Industrie-Riesen waren vor allem an Alstoms Geschäft mit Gasturbinen interessiert.

Auch Siemens will laut Medienberichten aus dem Geschäft mit Haushaltsgeräten aussteigen. Derzeit betreiben die Münchner die Sparte zusammen mit Bosch.

Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
27.10.2013

Der weltweit zweitgrößte Haushaltsgeräte-Hersteller Electrolux will nach einem deutlichen Gewinnrückgang seine Kosten drücken. Als Grund für das neue Sparprogramm nannten die Schweden vor allem ...

Hausgeräte
21.10.2013

Anpassungsfähige Wände zur Luftfilterung, holografische Kocherlebnisse und fliegende Mini-Reinigungsroboter: Das sind nur einige der Visionen, die im Rahmen der mittlerweile 11. Auflage des ...

Hausgeräte
03.10.2013

Das Thema des diesjährigen Electrolux Design Lab "Inspired Urban Living" sollte visionäre und inspirierende Ideen hervorbringen, die begeistern und den Alltag im Wohnumfeld der Zukunft erleichtern ...

Multimedia
03.09.2013

US-Software-Riese Microsoft kauft für 5,4 Mrd. Euro das Handygeschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia. Nokia-Chef Stephen Elop - der trotz seiner eher mäßigen Bilanz bei den Finnen als heißer ...

Hausgeräte
27.08.2013

3.000 Liter Wasser für ein Steak, 121 Liter für Duschen, Toilette und Zähneputzen: Mit der YourWaterMark-App können Nutzer ihren täglichen Wasserverbrauch ermitteln – und so ihr Bewusstsein für ...

Werbung