Direkt zum Inhalt

De Longhi: Eletta-Serie

28.04.2014

Mit den Kaffeevollautomaten der Eletta-Serie stellt De’Longhi dieses Frühjahr drei besonders designorientierte Neuheiten vor: Kubische Form, klare Linienführung und die besonderen Schrägen sprechen die Sinne des Betrachters an.

Neu von De’Longhi: Die beiden Eletta Cappuccino Modelle, die mit dem neuen LatteCrema System für cremigeren, feinporigen und löffelfesten Milchschaum sorgen, sowie die Eletta Plus, die das traditionelle Aufschäumen von Hand ermöglicht. Die Geräte wurden mit dem Plus X Award vor der Markteinführung ausgezeichnet.

Die Cappuccino Modelle der Eletta sind in Hochglanz-Schwarz und in Hochglanz-Weiß mit Applikationen in glänzender Chrom-Optik erhältlich. Die Eletta Plus gibt es in mattem Silber mit schwarzen Hochglanz-Elementen. Sanfte Schrägen und Kanten verleihen den Vollautomaten ihren Charakter.

Zugleich ermöglicht das schräg stehende, ergonomisch angeordnete, intuitive Soft-Touch-Display mit Direktwahltasten die Bedienung. Die drei „Auserwählten“ – so die deutsche Übersetzung von „Eletta“ – fügen sich perfekt in stilvolles Ambiente ein. Aber sie machen nicht nur äußerlich einen eleganten Eindruck, sondern begeistern auch durch Leistung, praktische Funktionen und ein reiches Innenleben.

Jede Milchkaffeespezialität erfordert ihre eigene Art von Milchschaum. Darum verfügen die beiden Eletta Cappuccino-Modelle über das neue patentierte LatteCrema System, eine exklusive De’Longhi-Technologie zur Zubereitung von frischen Milchgetränken auf Knopfdruck.Für perfekt cremigen Cappuccino, mit feinporigem Milchschaum, immer mit der perfekten Temperatur ... bis zum letzten Schluck. Die Konsistenz des Milchschaums kann mit dem patentierten LatteCrema System nach individuellem Geschmack eingestellt werden.

Besonders praktisch und hygienisch: Der Milchbehälter führt über den Drehregler eine automatische Selbstreinigungsfunktion der Milchschaumleitungen durch und lässt sich ganz einfach abnehmen und im Kühlschrank aufbewahren. Ebenso unkompliziert ist die komplette Reinigung: Der Milchtank kann ganz einfach in wenige Teile zerlegt und im Geschirrspüler gereinigt werden. Mit den Direktwahltasten auf dem intuitiven Bedienfeld der Eletta Cappuccino kann jede Sorte Milchkaffee auf Knopfdruck ausgewählt werden, sei es Cappuccino, Caffè Latte oder Latte Macchiato.

Die Direktwahltaste “Milk Menu” ermöglicht zudem die Wahl aus weiteren Milchspezialitäten, wie Flat White, Espresso Macchiato oder einfach nur heiße Milch. Wer seine eigene Kaffeekreation bevorzugt, kann sie über die Funktion „Mein Kaffee“ individuell speichern. Über die „Long Coffee“-Funktion gibt’s natürlich auch den traditionellen Frühstückskaffee wie man ihn aus der herkömmlichen Filterkaffeemaschine kennt (verlängerte Brühdauer). Die Stärke des Kaffees lässt sich mit fünf Voreinstellungen regulieren – von sehr mild bis sehr kräftig.

Zum individuellen Kaffeegenuss trägt nicht zuletzt das leise Kegelmahlwerk bei: Es ist auf 13 Stufen einstellbar, eignet sich also für jede gewünschte Röstung. Fazit: Es gibt nahezu kein Detail der Kaffeezubereitung – bis hin zur Wassertemperatur – das sich auf der Eletta Cappuccino nicht nach eigenem Geschmack regeln ließe.

Alle, die in Sachen Cappuccino oder Milchkaffee lieber weiterhin auf handwerkliches Geschick setzen, sind mit der Eletta Plus hervorragend bedient. Das silberfarbene Modell der Range verfügt über nahezu alle Vorteile der Eletta Cappuccino. Anstelle des LatteCrema Systems mit abnehmbarem Milchbehälter, verfügt die Eletta Plus über eine spezielle Cappuccino.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
06.03.2013

Mit ebenso koffeinhaltigen wie schmackhaften Rausverkaufs-Promotions starten De’Longhi und Kennwood in den Frühling. Konsumenten, die sich bis 15. Juni für eines der Aktionsprodukte entscheiden, ...

Hausgeräte
02.07.2010

Der Kaffeemaschinen-Spezialist ist durch Österreich getrampt und hat seine Neuheiten und Bestseller dem Fachhandel präsentiert und auch gleich Insider-Infos an den Mann oder an die Frau gebracht. ...

Hausgeräte
28.04.2010

Langsam aber sicher beginnt sie: die Hochsaison im Eissalon. Wer auch mal selbst Gefrorenes zubereiten möchte, dem sei die ICK 6000 ans Herz gelegt.

Hausgeräte
07.04.2010

Selbst ein Parade-Macho wie René Weller, seines Zeichens deutsche Box-Legende, wird bei einer echten PrimaDonna schwach. So schwach, dass er sein "DeLonghi-Feeling" auch vor der Öffentlichkeit ...

Hausgeräte
22.10.2009

In über 2.500 TV-Spots wird die PrimaDonna Avant von De'Longhi die Hauptrolle spielen und so für über 65 Mio. Kunden-Kontakte sorgen. Die Kampagne läuft von 1. November bis 14. Jänner 2010 - auf ...

Werbung