Direkt zum Inhalt

Das Runde muss ins Eckige: Sharp präsentiert LCD-Palette mit integriertem Blu-ray-Player

16.10.2008

Am Heimmarkt hat der LCD-Pionier gestern 16 TV-Modelle mit integriertem Blu-ray-Player vorgestellt, die bereits ab November in den japanischen Markt eingeführt werden sollen. Die neue Serie nennt sich Aquos DX und spannt den Bogen von 26 bis 52 Zoll.

Sämtliche Modelle verfügen über einen eingebauten HDTV-Tuner, Lautsprecher und Blu-ray-Laufwerk, mit dem sich übrigens auch TV-Bilder auf Blu-ray-Medien aufzeichnen lassen. Freilich ist auch die Wiedergabe von Blu-ray-Kauffilmen und DVDs möglich. Dadurch, so die Entwickler, entfalle eine aufwändige Verkabelung und die meisten Anwendungen würden über eine zentrale Menü-Oberfläche und Fernbedienung zugänglich gemacht. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.07.2014

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der japanische Konzern nun eine seiner kränkelnden Sparten los werden:  Produktion und Vertrieb der Flachbild-Fernseher in der polnischen Stadt Torun ...

Consumerelectronic
13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen ...

Consumerelectronic
18.11.2013

Die großen LED-Fernseher von Sharp bieten ein überwältigendes TV-Erlebnis und bereiten der ganzen Familie gerade an Weihnachten großen Spaß. Und für Kunden, die zwischen dem 18.11. und dem 31.12. ...

Consumerelectronic
01.11.2013

Nicht nur Sharp sondern auch Panasonic befindet sich wieder im wirtschaftlichen Aufwind. Nach einem Gewinnsprung im zweiten Geschäftsquartal hob der japanische Traditionskonzern am Donnerstag ...

Consumerelectronic
31.10.2013

Der japanische Elektronikkonzern hat erstmals seit zwei Jahren wieder einen Nettogewinn im Quartal erwirtschaftet. Dabei profitierte Sharp vor allem von der Yen-Schwäche, die von der japanischen ...

Werbung