Direkt zum Inhalt

Das Neue Jahr bringt auch einen neuen Österreich-Geschäftsführer – für die SEB

10.12.2008

Olivier Naccache konzentriert sich in dieser Funktion künftig auf Deutschland, ist als General Manager aber weiter für die DACH-Länder zuständig. Auch Vertriebsleiter Thomas Schäfer verändert sich beruflich - in Richtung Deutschland.

Sowohl der deutschen wie auch der österreichischen Landesgesellschaft der SEB ging es heuer blendend. Beide zusammen brachten immerhin um rund 1,5 Mio. Euro mehr an Umsatz - gegenüber einem Vorjahr, das das bislang beste Ergebnis gezeitigt hatte. Olivier Naccache, bislang in Personalunion Geschäftsführer für beide Länder, konzentriert sich bei der Geschäftsführung daher künftig auf Deutschland. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.03.2014

Mit der neuen Model-Show „Catwalk 30+“ will der TV-Sender TLC zum Start im deutschsprachigen Raum um die Gunst der Zuschauerinnen buhlen. Das Auftaktsponsoring übernimmt Rowenta. Udo van Bergen, ...

Hausgeräte
02.12.2013

Neues Design, optimierte Strukturen und neu konzipierte, interaktive Trainingseinheiten mit direkter Erfolgskontrolle – das Online-Schulungscenter der Groupe SEB geht mit zahlreichen Neuerungen ...

Hausgeräte
06.09.2013

Die Groupe SEB hat einen neuen Chef für die DACH-Region. Ab 7. Oktober wird Bahri Kurter die Geschäfte von SEB in Offenbach steuern und somit für die Märkte Österreich, Deutschland und Schweiz ...

Hausgeräte
12.08.2013

Mit September 2013 wird Olivier Naccache die Geschäfte der Groupe SEB in Moskau übernehmen. Als neuer General Manager zeichnet der aktuelle Chef für Österreich, Deutschland und die Schweiz dann ...

Hausgeräte
31.07.2013

Zum dritten Mal ist die Groupe SEB auf der IFA dabei. Und so groß wie heuer, war der Auftritt noch nie. Zahlreiche Neuheiten aller Marken werden im Messerucksack verstaut. Das ist gut so, denn die ...

Werbung