Direkt zum Inhalt

Das Model und der Fotograf in einem: Samsung Kameras mit zweitem Display für Selbstportraits

14.08.2009

Sie sind nämlich die weltweit ersten Kameras, die über Displays sowohl auf der Vorder- als auch Rückseite verfügen. Außerdem kommt mit der ST1000 eine Kamera die vernetzt, wo's nur geht.

Laut Hersteller genüge ein leichtes Antippen des Frontdisplays, um den Selbstportraitmodus zu aktivieren. Dabei stehen dem Fotografen verschieden Aufnahmeoptionen zur Verfügung: Im Selbstauslöser-Modus zeigt die Kamera über das Frontdisplay an, in wie vielen Sekunden das Bild geknipst wird. Im Smileshot-Modus wiederum löst die Kamera dann erst aus, sobald die sich selbst portraitierende Person lächelt. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
26.05.2014

Keine Entspannung im Patentstreit von Apple und Samsung: Der iPhone-Hersteller fordert nach dem zweiten Prozess in Kalifornien erneut ein Verkaufsverbot für Geräte des Smartphone-Marktführers. ...

Consumerelectronic
14.05.2014

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat zugesagt, mehreren an Krebs erkrankten Mitarbeitern Entschädigungen zu zahlen. Die Angestellten sind überzeugt, dass sie durch ihrer Arbeit in ...

Multimedia
04.05.2014

Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung muss seinem US-Konkurrenten Apple wegen Patentverletzungen 119,6 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen. Dies entschied ein US-Geschworenengericht ...

Branche
29.04.2014

 
Das zweite Quartal in Folge muss Samsung nun schon einen Gewinnrückgang hinnehmen. Zwar verbucht man immer noch stolze 5,9 Mrd. Euro als Betriebsgewinn, das sind allerdings 3,3 Prozent ...

Multimedia
24.04.2014

Ab sofort ist eine neue Firmware verfügbar, die den drahtlosen Remote-Betrieb des mecablitz 44 AF-1 digital (Samsung Version) sowie des mecablitz 15 MS-1 digital in Anwendung mit der DSLM-Kamera ...

Werbung