Direkt zum Inhalt

DAS ist ein Verkaufsargument: Auszeichnung für den Energie-Star von EB

16.02.2004

Handelspartner, aufgepasst! Elektra Bregenz macht mal wieder von sich reden – konkret der Mutterkonzern Arçelik mit seinem besonders Energie sparenden Kühl-/Gefrierkombi, den EB unter der Modellbezeichnung KFSB 4300 W (Bild) ab MAI ausliefert.
Zuvor wird der zweitürige Cooler aber das Prädikat „most energy efficient“ erhalten, mit dem er sich in den Auslagen des Handels schmücken kann. Die Auszeichnung mit dem begehrten „Energy+ Award“ erfolgt am 25. Februar um 11 Uhr im Rahmen eines Festaktes auf der „HomeTech“. Verliehen wird er von der für Energiefragen zuständigen EU-Kommissarin Loyola de Palacio.
Der Begriff „Energy+“ ist dabei eigentlich irreführend. „Energie minus“ käme der Leistung des KFSB 4300 W schon näher. Denn pro Jahr würde sich ein durchschnittlicher Haushalt, so wurde errechnet, mit diesem Kühl-/Gefrierkombi rund 70 Prozent (!) der Energiekosten ersparen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung