Direkt zum Inhalt

Das Christkindl ist im Anflug: „Christmas-Shopping“-Aktion auch heuer auf Ö3

06.11.2013

Bereits zum 6. Mal startet Ö3 - in Zusammenarbeit mit der Bundessparte Handel der WKO – seine ebenso beliebt, wie erfolgreiche „Christmas-Shopping-Aktion“. Die massive Promotion durch den Radiosender hat bereits in der Vergangenheit dazu beigetragen, dass der Handel trotz gedämpfter Konjunkturlage im Weihnachtsgeschäft reüssieren konnte.

Die Spielidee (Weihnachtsgeschenke einkaufen, Rechnungen einschicken, gezogen werden, Geld zurückgewinnen) habe sich bestens bewährt und sorge für hohe Aufmerksamkeit, heißt es in der WKO-Sparte Handel. In über 100 Spielrunden werden vom 2. bis 23. Dezember 2013 Rechnungen gezogen und die Gewinner erhalten den Betrag des Weihnachtseinkaufs refundiert.

 

Die intensive Promotion fürs „Große Ö3-Christmas-Shopping“ beginnt auf Ö3 bereits am 25. November, alle nötigen Unterlagen (Flyer, Drucksorten usw.) können sich interessierte Händler schon jetzt hier herunterladen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2014

Der stationäre Einzelhandel in Österreich hat 2013 das dritte Jahr in Folge reale (inflationsbereinigte) Umsatzeinbußen erzielt. Real blieb ein Umsatzminus von 0,9 Prozent stehen, unter ...

Branche
22.01.2014

Was WKÖ, WiFi und FH Wien in den letzten Monaten erarbeitet haben, trägt Früchte unter den Namen "Akademischer Handelsmanager" und "MSc Handelsmanagement". Die Ausbildungen sollen einen Anreiz für ...

Branche
16.01.2014

Die Wirtschaftskammer (WKÖ) hält die von der Regierung beschlossene Ausbildungspflicht für Jugendliche bis 18 für einen "guten Ansatz" – die Unternehmen selbst dürften aber nicht verpflichtet ...

Branche
17.12.2013

"Der Internet-Handel hat die gesamte Weihnachtsbilanz schon deutlich verbessert", räumte Ernst Gittenberger von der KMU Forschung Austria bei der Zwischenbilanz zum Weihnachtsgeschäft ein. Während ...

Branche
09.12.2013

Der Linzer Handel bietet seinen Geschäftsleuten ein Service gegen Trickbetrüger an: Wird ein Vorfall über den Notruf 133 gemeldet, werden die teilnehmenden Unternehmen via Gruppen-SMS oder E-Mail ...

Werbung