Direkt zum Inhalt

Das Bild an die Wand werfen mit der drei Zentimeter schlanken 850-Plasma-Serie von Samsung

08.05.2009

Besonderes Leckerli: Der eingebaute Bildprozessor erkennt und analysiert Bewegungen auf dem Schirm im Voraus und stellt so ein scharfes Bild mit sanften Bewegungsübergängen dar. Die Geräte werden voraussichtlich Ende Mai auf den österreichischen Markt kommen.

Besonders besticht das Gerät durch seine Tiefe von 2,9 Zentimetern. So lassen sich die 850 PAVV-Modelle einfach wie ein Bild an die Wand hängen. Einen Standsockel besitzen sie dennoch. Die Modelle gibt's mit einer Diagonale von 50 oder 58 Zoll. Zusätzlich haben sie die patentierte Ultra FilterBright Plus-Technologie integriert. Diese absorbiert externes Licht und reduziert Reflektionen, wodurch eine hohe Bildschärfe bei jeglichen Lichtverhältnissen gewährleistet ist. Darüber hinaus bietet die Serie 850 mit dem Konvergenz-System Medi@2.0 Zugang zum Internet.

Mit dem ebenfalls integrierten Wide Color Enhancer 3, sollen die Farben noch etwas natürliches Leuchten dazu gewinnen. Die Geräte sind nicht nur leichter, als die Vorgänger, sie sparen auch 40 Prozent Energie. Die Samsung 850 PAVV verbrauchen 390 Watt, im Standby weniger als 1 Watt. Wann die Geräte in Österreich zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Mehrere Jahre Produktmanagement- und Marketingerfahrung: Sean Ryan ist neuer Head of Marketing & Operations CE bei Samsung Österreich
Multimedia
28.06.2018

Sean Ryan steigt im Consumer Electronics Team von Samsung Österreich als neuer Head of Marketing & Operations CE ein. Der erfahrene Manager wird direkt an Michael Zoeller, VP, Head of Consumer ...

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Durch Virtual Reality hat man das Gefühl, im Auto hinter dem Lenkrad zu sitzen
Multimedia
11.04.2018

„Lernen durch erleben“ – mit der Virtual Reality App von ÖAMTC Fahrtechnik und Samsung lernen Fahranfänger, richtig auf Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu reagieren.

Samsungs neues TV LineUp verfügt über einen neuen, effizienten Bildprozessor
Multimedia
08.03.2018

Samsung hat heute in New York die neue Generation QLED TVs vorgestellt. Eine Premiere ist das One Invisible Cable, das die Stromversorgung und alle AV-Signale in einem einzigen Kabel bündelt.

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development bei TTTech.
E-Technik
11.10.2017

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development.

Werbung