Direkt zum Inhalt

Da heißt’s rasch handeln: Der Innovations-Scheck für KMU ist auf 1.000 Stück limitiert

07.01.2008

Das geht auch ohne große Budgets - wie LBG Wirtschaftstreuhand informiert: mit dem neuen Innovations-Scheck im Wert von 5.000 Euro.

Der Innovationsscheck gilt vom Datum der Ausstellung an für ein Jahr. Pro Jahr können KMU einen Scheck im Wert von 5.000 Euro beziehen und damit Leistungen einer Forschungseinrichtung (universitär oder außeruniversitär, Fachhochschulen) bezahlen. Bei der Auswahl der geeigneten Einrichtung unterstützt die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) - Hotline: 05/7755-5000. Die FFG wickelt die Anträge für den Innovationsscheck ab. Das Antragsformular und weitere Informationen gibt's unter www.ffg.at/innovationsscheck .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
25.05.2009

Diese Rückerstattung von Vorsteuern aus dem EU-Raum sowie aus manchen Drittstaaten muss bis spätestens 30. Juni in dem jeweiligen Land beantragt werden.

Branche
18.03.2009

Leasing: ein alternativer Weg zur Finanzierung nötiger Investitionen für Unternehmen, die derzeit keinen Bankkredit erhalten.

Branche
12.03.2009

Bis Ende 2010 kann eine vorzeitige Abschreibung von 30 Prozent in Anspruch genommen werden, wie Elektrojournal Online bereits berichtete. Auch die Arbeitgeber sollen rasch in den Genuss der ...

Branche
13.02.2009

Die Unternehmens-Steuerreform ist in Begutachtung: Unternehmer sollten deshalb ihre Investitions-Politik, die Unternehmens-Finanzierung oder auch Zeitpunkt und Höhe von Gewinn-Entnahmen genau ...

Branche
09.12.2008

Die Zuschläge der ersten fünf Überstunden sind bis zur Höchstgrenze von 43 Euro steuerfrei. Diese Grenze wird mit 2009 verdoppelt.

Werbung