Direkt zum Inhalt

Cosmos NEU: Echte "Aufreger-Angebote" sehen anders aus. Fohnsdorf startet unspektakulär

28.07.2010

Morgen - Punkt 8 Uhr - startet das nächste Cosmos-Kapitel. Eingeläutet wurde die Wiedergeburt mit der Verteilung des Aktions-Flugblatts. Auf acht Seiten werden den Kunden 14 „Eröffnungs-Aufreger“ schmackhaft gemacht. Angst, vor lauter Aufregung die kommende Nacht nicht schlafen zu können, müssen allfällige Kunden und Mitbewerber trotzdem nicht haben. Die Angebote sind allesamt eher schaumgebremst.

Unbestrittener Eyecatcher (und deswegen vermutlich auch am Flugblatt-Cover zu finden) ist ein 32 Zoll Full HD-LED von Philips um 499 Euro – womit man sich auf „Geizhals-Niveau“ einpendelt. Zusätzliche 100 Euro ersparen kann man sich, wenn man gleichzeitig zum Gerätekauf ein Sky-Abo abschließt. Eine ähnliche Sky-Aktion gab’s übrigens zur Fußball-WM zusammen mit Grundig.

 

Die 100 Euro-Aktion gilt übrigens auch die zwei anderen angebotenen TV-Geräte: ein HD ready-LCD von CMX (199 Euro, ohne Sky-Abo) und ein 42 Zoll-Plasma von LG (399 Euro, ohne Sky-Abo). CMX ist übrigens mit einem weiteren Produkt präsent: einem HD Sat-Receiver um 69,99 Euro. Eine ORF-Karte gibt’s hier freilich – aufgrund fehlender TÜV-Zertifizierung - nicht dazu, allerdings, so verrät das Flugblatt kleingedruckt, ist eine solche separat erhältlich. Ob kostenlos oder um 45 Euro (Bestellung direkt beim ORF) wird leider nicht angeführt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Holger Pöchhacker folgt Peter Pollak als Obmann des Kleingeräte-Forums nach.
Hausgeräte
10.03.2019

Mit seinem (überraschenden) Abschied als Dyson Österreich-Chef legte Peter Pollak auch seine Obmann-Funktion im FEEI Kleingeräte-Forum zurück. Nun gibt es einen Nachfolger.

Der Philips-Umsatz kletterte im dritten Quartal um 4 Prozent auf 4,3 Mrd. Euro.
Branche
23.10.2018

Der niederländische Elektronik- und Medizintechnik-Konzern Philips hat zuletzt weniger stark zulegen können, als von Experten erwartet. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal um 4 Prozent auf 4,3 ...

Langjährige Erfahrung: Die studierte Betriebswirtin und Marketingallrounderin Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich
Hausgeräte
04.07.2018

Sonja Gindl übernimmt die Leitung des Marketings im Bereich Personal Health von Philips Österreich.

Das Philips Gesundheitsband steht stellvertretend für die neue Produkte, die die Holländer voranbringen sollen.
Branche
02.02.2018

Philips konzentriert sich ganz auf das Thema Gesundheit, andere Sparten werden abgestoßen. Die Strategie scheint aufzugehen.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Werbung