Direkt zum Inhalt

Coronavirus: Geschäfte bleiben ab Montag geschlossen

13.03.2020

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat soeben in einer Pressekonferenz angekündigt, dass ab Montag Geschäfte geschlossen bleiben. Ausnahmen gebe es hier nur für Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogerien, Post, Banken und andere Geschäfte, die für die Grundversorgung zuständig sind, so Kurz.

Darüber hinaus dürfen Restaurants, Bars und Kaffeehäuser gemäß Ankündigung der Regierung ab Montag nur noch bis 15 Uhr offen halten.

Gesundheitsminister Rudolf Anschober sprach davon, dass die Geschäfteschließung vorerst für eine Woche gilt. Abhängig sei das freilich auch von weiteren Verlauf der Infektionskurve. 

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet für Arbeitgeber eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau. Die wichtigsten Fragen sowie ...

Branche
23.03.2020

Lehrlinge in Kurzarbeit bekommen volle Lehrlingsentschädigung und die Lehrzeit wird dadurch nicht verlängert.

Preissuchmaschine geizhals.at beurteilt das veränderte Kaufverhalten aufgrund seiner Suchanfragen.
Handel
23.03.2020

Das Preisvergleichsportal Geizhals verzeichnet seit den drastischen Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 ein teilweise stark verändertes Kaufverhalten innerhalb Österreichs.

Hausgeräte
23.03.2020

Die BSH Hausgeräte GmbH wird den Produktionsbetrieb in ihren Fabriken an europäischen Standorten, in der Türkei und in Nordamerika vorübergehend aussetzen.

Branche
22.03.2020

Wie uns ein Elektrojournal-Leser dankenswerterweise zugetragen hat, besteht nun für geschlossene Betriebe die Möglichkeit, sich temporär von der GIS abzumelden.

Werbung