Direkt zum Inhalt

Computerzubehör, Handys oder Flachbildschirme – für Elektronik wird Geld ausgegeben

20.01.2009

Zwei Drittel der Deutschen wollen sich im heurigen Jahr mit Elektro-Produkten ausstatten. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitutes Forsa im Auftrag des Branchen-Verbandes Bitkom.

Am lockersten sitzt das Börsel, wenn es um Zubehör für den Computer geht. Jeder vierte Befragte will Produkte wie Speicherkarten, PC-Mäuse, Drucker oder Webcams erwerben. Auch für Handys wird gerne Geld ausgegeben. An dritter Stelle der Beliebtheitsskala stehen Flat-TVs. Je 17 Prozent wollen Computer-Spiele oder Software kaufen. Ein Prozent weniger Kaufwillige wollen zu einer neuen Digitalkamera greifen.

Vor allem junge Deutsche wollen 2009 nicht auf ihre Standards, wie vor allem Mobiltelefone oder PC-Zubehör, verzichten. Von den 14- bis 29-jährigen gaben 90 Prozent an, eine oder mehrere Anschaffungen zu planen. Zurückhaltender zeigten sich ältere Verbraucher. Bei der Gruppe 60 plus gaben nur 37 Prozent an, sich heuer einen Elektro-Artikel kaufen zu wollen. Sie favorisieren eindeutig Flachbildfernseher. Der Wettbewerb am deutschen Elektro-Markt ist ebenso wie in Österreich enorm. Auch heuer wird's daher wohl steigende Leistung bei sinkenden Preisen geben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Generation der Valueline Panel-PCs von Phoenix Contact: Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2017.
Branche
20.04.2017

Die neue Generation der Valueline Panel-PCs von Phoenix Contact wurde mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet.

Um 2,4 Prozent zurückgegangen ist laut Gartner die PC-Auslieferung weltweit im 1. Quartal 2017.
Aktuelles
13.04.2017

Zum ersten Mal seit 2007 wurden unter 63 Millionen PCs ausgeliefert. In EMEA ging das Marktvolumen um 6,9 Prozent zurück.

Rund zwei Drittel der weltweiten Ausgaben für Endgeräte werden 2017 auf Mobiltelefone entfallen.
Consumerelectronic
06.04.2017

Die durchschnittlichen Verkaufspreise von Basic-Phones werden dank Upgrades chinesischer Anbieter um vier Prozent ansteigen, Rund zwei Drittel der Ausgaben für Computer und Handys - prognostiziert ...

Produkte
04.04.2017

Die Kollektion der Philips Designtelefone freut sich über ein neues Mitglied: Das schnurlose Telefon Monolith vereint ein modernes Design, neue Technologien und eine gute Klangqualität. Das ...

Branche
14.09.2016

Eine Studie welche das EHI in Kooperation mit der Hahn-Gruppe durchgeführt hat zeigt, dass immer mehr Händler auf die Bremse treten müssen und Expansionen immer schwieriger werden. Sinkende ...

Werbung