Direkt zum Inhalt
Der 4K Panasonic HC-VX11 Camcorder besitzt den optischen Bildstabilisator Ball O.I.S.

CES 2018: Neue Panasonic-Camcorder

09.01.2018

Panasonic stellte im Rahmen der CES seine neue Camcordergeneration mit optischen Bildstabilisator (Ball O.I.S) und LEICA Dicomar Objektiv mit 24x optischen Zoom vor.

Das Leica Dicomar Objektiv der neuen Camcorder hat eine 25mm Ausgangsbrennweite und lässt sich 24x bis auf 600mm zoomen. Durch die Ergänzung des bekannten 5-Achsen Hybrid O.I.S um das neue Ball O.I.S ist die optische Bildstabilisierung wirksamer als bei den Vorgängermodellen. Dadurch werden vor allem Mikro-Verwacklungen reduziert, die beim Zoomen auftreten. Die lichtstarke Leica Optik (F1.8) sorgt in Verbindung mit dem 1/2,5" BSI Sensor für eine um ca. 70 Prozent bessere Lowlight-Performance als bei früheren Modellen. Die Level-Shot-Funktion rückt den Bildhorizont automatisch während des Filmens gerade.

Während die Modelle HC-VXF11 und HC-VX11 eine Auflösung von 4K bieten, zeichnet der HC-V808 Videos in Full HD auf. Der HC-VXF11 bringt zusätzlich einen kipp- und ausziehbaren Sucher, sowie manuelle Einstellmöglichkeiten für Fokus, Zoom und Blende mit. Panasonic wird seine nächste Camcorder-Generation im März 2018 einführen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 999 € für das Modell HC-VXF11, 799 € für HC-VX11 und 599 € für HC-V808.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Lumix S1H kommt im Herbst auf den Markt.
Multimedia
06.06.2019

Bei seiner Lumix S Serie kündigt Panasonic eine breite Palette an Neuerungen an: Die Lumix S1H, eine speziell für Viedoaufnahmen konzipierte Kamera ergänzt das Sortiment. Ein Software-Upgrade für ...

Im Mai startet Panasonic seine Neuheitentage 2019.
Multimedia
19.03.2019

Panasonic Austria lädt seine Handels- und Vertriebspartner zur Präsentation seiner Neuheiten ein. Von OLED-TVs mit Dolby Vision und Dolby Atmos, LED-TVs mit fortschrittlicher Bildverarbeitung, Blu ...

Multimedia
26.02.2019

Bereits auf der IFA 2016 konnte Panasonic mit ersten Anwendungsbeispielen aufwarten, auf der IFA 2017 folgte dann der nächste Streich. Der dritte – und schon ziemlich gute – Prototyp konnte sich ...

Die unverbindliche Preisempfehlung für das LUMIX S1 Gehäuse liegt bei 2.499 Euro, für die LUMIX S1R bei 3.699 Euro (auch als Kit mit dem 24-105mm erhältlich). Beide Kameras werden ab März 2019 im Handel erhältlich sein.
Multimedia
05.02.2019

Nach Ankündigung seiner ersten Vollformat-Kameras auf der Photokina 2018 und der ...

Multimedia
28.01.2019

Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Metz-Mutterkonzern Skyworth nicht nur neue TV-Modellen, sondern auch seine globale Markenstrategie vorgestellt – mit ...

Werbung