Direkt zum Inhalt

CeBIT-Vortag: Siemens startet Handy-Produktoffensive

10.03.2005

Siemens will die defizitäre Handysparte mit neuen Modellen und Einsparungen sanieren

Fünfzehn neue Handymodelle hat Siemens für heuer angekündigt, fünf davon wurden heute auf der CeBIT in Hannover präsentiert. Mit dieser Offensive will der deutsche Elektronikriese seine Handysparte aus der Verlustzone holen. Weiters sind heuer Einsparungen von fast einer Milliarde Euro vorgesehen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Siemens errichtet einen eHighway in Deutschland – zunächst auf einem Teilstück der Bundesautobahn A5.
E-Technik
22.08.2017

Premiere: Erstmals wurde die Infrastruktur für elektrische Lkw auf einer deutschen Autobahn geschaffen.

Bis 2020 sollen 80 Prozent der Stromzähler in Wien auf Smart Meter umgerüstet sein.
E-Technik
17.08.2017

Die Ausschreibung ist abgeschlossen. 1,6 Millionen Zähler werden umgerüstet. Den Zuschlag erhielt ein Konsortium aus Siemens, Landis+Gyr und Iskraemeco.

Anfang August wurden Teile von Niederösterreich, Kärnten, Salzburg, die Steiermark und Tirol. In Reaktion darauf startete BSH Hausgeräte eine Hilfsaktion.
Aktuelles
10.08.2017

Schwere Unwetter haben Anfang August 2017 in Österreich enorme Schäden angerichtet – BSH Hausgeräte hilft den Betroffenen.

Österreich-Tour: Sonepar ist mit seinen Innovation Days wieder unterwegs.
Branche
10.08.2017

„Vernetzte Welten“: Sonepar und namhafte Lieferanten stellen Zukunftstechnologien vor.

Auch im 111. Jahr seines Bestehens entwickelt Siemens Hausgeräte Technologien und Lösungen, die Haushalt und Branche erneuern.
Aktuelles
21.06.2017

Siemens Hausgeräte feiert Jubiläum mit dem limitierten Premium-Sortiment edition 111.

Werbung