Direkt zum Inhalt

CeBIT - Tag 2: Gericom will weg vom Billig-Image

13.03.2005

Neue Strategie: Die Linzer setzen auf Fernseher, Flachbildschirme und bessere Notebook-Ausstattung.

„Mehr als die Hälfte unseres Umsatzes wollen wir künftig mit Unterhaltungselektronik erwirtschaften“, erklärte Gericom-CEO Hermann Oberlehner (Bild) auf der CeBIT die neue Ausrichtung des Unternehmens: Während Notebooks derzeit noch 60 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachten, solle dieser Anteil künftig zugunsten von Fernsehern und Flachbildschirmen fallen. Erreichen will Oberlehner das mit einem Joint-Venture mit dem chinesischen UE-Hersteller SVA: Gericom wird als deren exklusiver Partner für Vertrieb, Logistik, Produktdesign, Marketing und After-Sales-Service in Europa agieren. Die Fertigung wird in Ostdeutschland erfolgen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung