Direkt zum Inhalt

Canon: EOS 6D Mark II

29.06.2017

Die Canon EOS 6D Mark II hat einen 26,2-Megapixel-Vollformat-Sensor, den DIGIC 7-Prozessor, 45-Punkt-AF und Dual Pixel CMOS AF.

Die EOS 6D Mark II von Canon eignet sich für HDR-Landschaftsaufnahmen, als auch für Fine-Art-Porträts.

Canon präsentiert am 29. Juni 2017 die mit Spannung erwartete EOS 6D Mark II. Mit dem neu entwickelten 26,2-Megapixel-Vollformat-Sensor, dem DIGIC 7-Prozessor, 45-Punkt-AF und Dual Pixel CMOS AF vermittelt die EOS 6D Mark II neue Impulse.

Die EOS 6D Mark II ist eine vielseitige Vollformatkamera und eignet sich für vielfältige Einsatzgebiete – von der HDR-Landschaftsaufnahme bis hin zum Fine-Art-Porträt.

Der neu entwickelte 26,2-Megapixel-Vollformat-Sensor der EOS 6D Mark II ist besonders für Anwender interessant, die von einer Kamera mit kleinerem Sensor aufsteigen möchten. Sein hoher Dynamikumfang ermöglicht einen großzügigen Belichtungsspielraum – was bei kontrastreichen Aufnahmesituationen vorteilhaft ist.

Aufgrund moderater Pixelzahl und verbessertem Bildprozessor erstreckt sich die ISO-Empfindlichkeit nun bis ISO 40000 und ist zudem noch bis auf ISO 102400 erweiterbar. Im Zusammenspiel mit dem DIGIC 7-Prozessor sorgen die Technologien der EOS 6D Mark II dafür, dass die Daten direkt aus der Kamera kommen.

Der 45-Punkt-AF der EOS 6D Mark II bietet bei kreativen Aufgabenstellungen professionelle Autofokus-Funktionalität und lässt sich individuell für eine präzise Schärfenachführung auch bei bewegten Motiven anpassen.

Bei der EOS 6D Mark II sorgt der DIGIC 7-Prozessor unter anderem dafür, dass die Schärfe auf sich bewegende Objekte vorausschauend eingestellt wird. Des Weiteren bieten die Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde den Anwendern neue Aufnahmemöglichkeiten.

Der leistungsstarke Dual Pixel CMOS AF sorgt für eine Fokussierung im Live View-Modus und für eine gleichmäßige Schärfesteuerung bei Videoaufnahmen, so der Hersteller. Zudem verfügt die EOS 6D Mark II über einen kamerainternen 5-achsigen Movie-Bildstabilisator und sorgt damit auch aus der freien Hand für ruhige Aufnahmen.

Die EOS 6D Mark II ist die erste Canon-Vollformat-DSLR mit dreh- und schwenkbarem Touchscreen-LCD. Sie bietet damit noch mehr kreativen Freiraum für Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven und ermöglicht zudem die Verlagerung der Schärfe per Fingertipp.

Ebenfalls ein Novum: Die EOS 6D Mark II ist die erste EOS, bei der sich der 4K-Zeitraffer-Videomodus mit einem integrierten Timer kombinieren lässt. Dies eröffnet interessante Möglichkeiten bei der Erstellung von Zeitrafferaufnahmen.

Für optimale Konnektivität verfügt die EOS 6D Mark II über WLAN mit NFC und Bluetooth. Bluetooth sorgt dabei für eine konstante Kopplung zwischen Mobilgerät und Kamera. Das bietet mehr Flexibilität bei der Übertragung und beim spontanen Teilen der Bilder und Filme.

Über das Mobilgerät lassen sich per WLAN die Funktionen der Kamera fernsteuern. Darüber hinaus dient das integrierte GPS der Aufzeichnung der gewählten Aufnahmestandorte.

Die EOS 6D Mark II ist eine leichte Vollformat-DSLR. Sie ist unempfindlich gegen Staub und Spritzwasser. Mit dem optionalen Batteriegriff BG-E21 lässt sich die Anzahl der möglichen Aufnahmen verdoppeln.

Der BG-E21 fasst sowohl zwei Akkus vom Typ LP-E6N als auch vom Typ LP-EG. Neben der verlängerten Aufnahmebereitschaft balanciert der Batteriegriff als Gegengewicht schwere Objektive aus und verbessert somit das Handling. Außerdem bietet er die aus der normalen horizontalen Anwendung bekannten Bedienelemente auch im Hochformat.

Zur Entwicklung der EOS 6D Mark II hat auch das Feedback aus der Canon Community entscheidend beigetragen.

Die EOS 6D Mark II wird voraussichtlich ab Ende Juli zur Unverbindlichen Preisempfehlung inkl. MwSt. von 2.119.99 Euro verfügbar sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Canon wurde mit drei TIPA-Awards 2017 geehrt – der beste Camcorder ging an XC15 (hier im Bild), des Weiteren wurden die Canon EOS 5D Mark IV als Beste DSLR im Vollformat und Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM als Bestes DSLR Standard-Zoomobjektiv ausgezeichnet.
Branche
17.05.2017

Zum 23. Mal in Folge wurde Canon von der TIPA für seine technischen Innovationen geehrt: Zwei Canon Kameras und ein Canon Objektiv wurden für ihre herausragenden Produkteigenschaften ausgezeichnet ...

Aktuelles
13.03.2017

Canon erweitert sein marktführendes Portfolio von Digitaldrucksystemen der imagePRESS Serie mit der Einführung der neuen imagePRESS C650. Das neue Modell soll eine Geschwindigkeit von 65 Seiten ...

Der Canon imageRunner Advance C5535i gehört zur imageRunner Advance Serie von Canon, die vom Prüf- und Testlabor BLI zum zweiten Mal in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert wurde.
Branche
06.03.2017

Canon hat sich erneut die Auszeichnung, die das Prüf- und Testlabor BLI zu vergeben hat, gesichert: Die imageRunner Advance Serie ist im zweiten Jahr in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert ...

Canon feiert demnächst sein 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems.
Multimedia
12.01.2017

Anlässlich des bevorstehenden 30-jährigen Jubiläums des EOS Systems von Canon ein kleiner geschichtlicher Abriss.

v.l.n.r.: Geoff Swain, Peter Saak (Geschäftsführer Canon Austria), Miguel Angel Jimenez, Gabriele Zichy (Events & Sponsoring Canon Austria), Bernd Wiesberger und Kevin Carpenter
Branche
30.09.2016

Abschlag für den guten Zweck: Canon und das Rote Kreuz Österreich veranstalteten zum 11. Mal ihr traditionelles Charity-Golfturnier.

Werbung