Direkt zum Inhalt

Canon: EOS 200D

04.07.2017

Die EOS 200D – eine DSLR mit dreh- und schwenkbarem Display – präsentiert sich als Lösung für Foto-Enthusiasten, denen die Leistung ihres Smartphones nicht mehr ausreicht.

Die Canon EOS 200D als Einstieg in die Welt der DSLR-Fotografie.

Canon präsentiert die EOS 200D. Canon hat mit der EOS 200D die aktuell weltweit leichteste DSLR mit dreh- und schwenkbarem Display im Portfolio – die kompakte Spiegelreflexkamera verfügt über die fortschrittliche Technologie der Top-DSLRs aus dem Produktportfolio des Jahres 2017.

Außerdem hat die EOS 200D mit dem Dual Pixel CMOS AF den weltweit schnellsten Autofokus im Live View-Modus, so der Hersteller. Der neueste APS-C-Sensor mit 24,2 Megapixeln Auflösung funktioniert auch bei wenig Licht und spielt seine Stärke dann aus, wenn die Sonne bereits untergegangen ist.

Darüber hinaus verfügt diese DSLR auch über den aktuellsten Bildprozessor – den Canon DIGIC 7. Er steuert die Kamera und optimiert auf Wunsch die Einstellungen in jeder Situation automatisch.

Die EOS 200D hat zusätzlich zum herkömmlichen Sucher ein dreh- und schwenkbares Touchscreen-Display. Für die meisten Fotomotive eignet sich der optische Sucher, der das Motiv hell und detailreich wiedergibt. Für besonders eindrucksvolle Bilder aus ungewöhnlicher Perspektive empfiehlt sich hingegen das dreh- und schwenkbare Touchscreen-Display.

Ein schneller Wechsel zwischen Display und Sucher ermöglicht Aufnahmen in diversen Aufnahmesituationen. Die intuitive Touchscreen-Bedienung bietet zudem sämtliche vom Handy bekannten Vorteile.

Während der Aufnahmen erhält der Anwender über eine intuitive Benutzerführung praktische Hinweise für optimale Ergebnisse. Diese Tipps geben Informationen über die einzelnen Funktionen und die kreativen Grundlagen der Fotografie und lassen sich bei Bedarf zu- oder abschalten.

Die EOS 200D ist die erste Canon DSLR mit Selfie-Modus. Sie verfügt dabei über eine Funktion zur Optimierung von Hautpartien und für eine attraktive Hintergrundunschärfe.

Aufgrund ihrer Kompatibilität zu Mobilgeräten wegen der integrierten WLAN- und Bluetooth-Funktionalität ist die Canon EOS 200D der Partner für unterwegs. Über die kompatible Canon Camera Connect App ist das Teilen der Bilder nur einen Knopfdruck weit entfernt.

Und die Kompatibilität zum umfangreichen Canon EOS-Systemzubehör, wie beispielsweise Objektive und Blitzgeräte, erweitern die fotografischen Möglichkeiten.

Die EOS 200D ist in drei Farben erhältlich: Neben dem klassischen Schwarz sind auch die Modelle in Weiß und Silber erhältlich.

Die EOS 200D wird voraussichtlich ab Ende Juli zum Preis von 609,99 Euro UVP inkl. MwSt. verfügbar sein.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Canon wurde mit drei TIPA-Awards 2017 geehrt – der beste Camcorder ging an XC15 (hier im Bild), des Weiteren wurden die Canon EOS 5D Mark IV als Beste DSLR im Vollformat und Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM als Bestes DSLR Standard-Zoomobjektiv ausgezeichnet.
Branche
17.05.2017

Zum 23. Mal in Folge wurde Canon von der TIPA für seine technischen Innovationen geehrt: Zwei Canon Kameras und ein Canon Objektiv wurden für ihre herausragenden Produkteigenschaften ausgezeichnet ...

Aktuelles
13.03.2017

Canon erweitert sein marktführendes Portfolio von Digitaldrucksystemen der imagePRESS Serie mit der Einführung der neuen imagePRESS C650. Das neue Modell soll eine Geschwindigkeit von 65 Seiten ...

Der Canon imageRunner Advance C5535i gehört zur imageRunner Advance Serie von Canon, die vom Prüf- und Testlabor BLI zum zweiten Mal in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert wurde.
Branche
06.03.2017

Canon hat sich erneut die Auszeichnung, die das Prüf- und Testlabor BLI zu vergeben hat, gesichert: Die imageRunner Advance Serie ist im zweiten Jahr in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert ...

Canon feiert demnächst sein 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems.
Multimedia
12.01.2017

Anlässlich des bevorstehenden 30-jährigen Jubiläums des EOS Systems von Canon ein kleiner geschichtlicher Abriss.

v.l.n.r.: Geoff Swain, Peter Saak (Geschäftsführer Canon Austria), Miguel Angel Jimenez, Gabriele Zichy (Events & Sponsoring Canon Austria), Bernd Wiesberger und Kevin Carpenter
Branche
30.09.2016

Abschlag für den guten Zweck: Canon und das Rote Kreuz Österreich veranstalteten zum 11. Mal ihr traditionelles Charity-Golfturnier.

Werbung