Direkt zum Inhalt

BSH-Schlachtenbummler machen die Welle fürs WW-Geschäft 2008: Jetzt geht’s los!

08.02.2008

Das erste Heimspiel ging soeben in der Linzer Intersport-Arena über die Bühne, fünf weitere Fußball-Stadien in ganz Österreich folgen als Standorte.

Sechs Fußball-Stadien, darunter auch drei EM-Stadien, hat sich die BSH als Schauplätze der aktuellen "Heimspiel"-Tour auserkoren (Termine und Standorte finden Sie hier). Das optimale Umfeld, Produktneuheiten in Augenschein zu nehmen, Gespräche mit Vertriebs-Mitarbeitern zu führen und sich zwischendurch zu stärken, bieten die VIP-Bereiche der jeweiligen Sportstätten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

BSH CP-Tour: Kathrin Schweder ist die Produktmanagerin der Consumer Products – sie freut sich auf das Infotainment anlässlich der Neuheiten-Tour.
Hausgeräte
24.01.2017

Fachhändler haben ab 9. März 2017 die Möglichkeit, die Bosch und Siemens Consumer Product Neuheiten in besonderen Lokalitäten und in kreativen Präsentationsformen kennenzulernen.

Ein Bild, das es so nächstes Jahr nicht geben wird: BSH-GF Michael Mehnert auf der Aelvis 2016.
Branche
04.10.2016

Die BSH hat sich entschieden: Die Aelvis 2017 findet ohne sie statt.

Ungeachtet der Veränderungen im Verein Mittelstandskreis, ist die BSH bestrebt, auch künftig eine erfolgreiche und starke Partnerschaft mit Siemens Extraklasse- und Bosch Exclusiv Händlern fortzuführen“
Hausgeräte
14.09.2016

Wie von Elektrojournal Online berichtete, wird ...

Branche
13.09.2016

Die BSH hat hohe Erwartungen an die Aelvis. „Nach zuletzt rückläufigen Besucherzahlen der Futura 2015 erwarten wir zur diesjährigen Aelvis eine Steigerung der Besucherzahlen um rund 30 Prozent“, ...

Horst Neuböck (im Bild mit der langjährigen MK-Kollegin Guggi Spitzer) wird nicht mehr als Vorstandsvorsitzender zur Verfügung stehen.
Hausgeräte
17.08.2016

Knalleffekt beim Mittelstandskreis: Horst Neuböck wird nicht mehr als Vorstandsvorsitzender des Vereins weitermachen. Gegenüber Elektrojournal Online gibt er Auffassungsunterschiede mit ...

Werbung