Direkt zum Inhalt

Branchen-Treiben im Schnee: Neuböck & Scheithauer strippten zum Frauenflugtag

18.01.2010

Impressionen wie von einem Auftritt der Chippendales: Siemens-Markenleiter Erich Scheithauer und Mittelstandskreis-Chef Horst Neuböck strippen vor hunderten kreischenden Damen hinter einem durchsichtigen Paravent. So viel Sex Appeal haben die MK-Akteure und so viel Spaß hat der erste Frauenflugtag den Kunden des Elektrohandels gemacht.

Beim ersten Frauenflugtag am Kulm, der von der Siemens Extraklasse veranstaltet und gesponsert wurde, flogen die Damen den Herren davon. Aufgebaut wurde die Sprungschanze nämlich bei der 220 Meter-Rekordmarke des heimischen Überfliegers Gregor Schlierenzauner. Wie bestellt trug das zehnköpfige Extraklasse-Team schließlich auch den Gesamtsieg davon - vor den Peterquelle-Wirtinnen und einem Promi-Team, zu dem nebst der ehemaligen Miss Austria Tanja Duhovich auch Scheithauers Gattin Ursula zählte.

Die Einzelleistungen waren trotz vorhergegangenen Trainings mit Andi Goldberger recht breit gestreut. Die erzielten Weiten reichten von gut zwei bis acht Meter. Den Schanzenrekord erzielte mit Cornelia Mittendorfer ein Mitglied der Extraklasse-Damen mit 8,2 Metern. Nebst der Gaudi war der Werbewert für die Siemens Extraklasse nicht unbeträchtlich: Auch die Profisportler des Qualifyings trugen so Extraklasse-Dressen, dazu kamen Werbebanner und Extraklasse-Schriftzüge im Zielraum. Immerhin strömen abgesehen von Fernsehen und Presse allein 120.000 Zuseher an den drei Schiflug-Tagen nach Bad Mitterndorf.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

In Weiz beginnen heuer mehr Frauen als Männer ihre Karriere in einem technischen Lehrberuf bei Siemens.
Aktuelles
18.09.2017

Überwiegend wählten die neuen Lehrlinge einen technischen Lehrberuf – im Transformatorenwerk Weiz gibt es erstmals mehr Frauen als Männer.

RS Components hat nun auch die vierte Generation der Logo! Stromversorgungen von Siemens im Programm.
Produkte
11.09.2017

RS und Siemens arbeiten eng zusammen, um den Kunden einen einfachen Übergang zur vierten Generation der Logo! Stromversorgungen zu ermöglichen.

Bei X-Spect erfasst und analysiert ein integrierter Sensor Materialien und Lebensmittel.
Aktuelles
05.09.2017

BSH Hausgeräte präsentiert zusätzlich zu zahlreichen Produktneuheiten Innovationen für das digitale Zeitalter – beispielsweise aus den Bereichen Sensorik (X-Spect), Vernetzung (Home Connect) und ...

Siemens errichtet einen eHighway in Deutschland – zunächst auf einem Teilstück der Bundesautobahn A5.
E-Technik
22.08.2017

Premiere: Erstmals wurde die Infrastruktur für elektrische Lkw auf einer deutschen Autobahn geschaffen.

Bis 2020 sollen 80 Prozent der Stromzähler in Wien auf Smart Meter umgerüstet sein.
E-Technik
17.08.2017

Die Ausschreibung ist abgeschlossen. 1,6 Millionen Zähler werden umgerüstet. Den Zuschlag erhielt ein Konsortium aus Siemens, Landis+Gyr und Iskraemeco.

Werbung