Direkt zum Inhalt

Bosch Exclusiv-Tagung: Aufbruchsstimmung war mehr als deutlich spürbar

09.05.2006

Würde man die Stimmung bei der jüngsten Bosch Exclusiv-Tagung am 6. Mai im Schlosshotel Pichlarn (Steiermark) deuten wollen, dann ergäbe das nicht nur einen, sondern mehrere Hoffnungsschimmer am Horizont. Die Tagung war nicht nur besser besucht als im Vorjahr, sondern die Aufbruchsstimmung war überall zu spüren – selbst beim Galadinner und beim abschließenden „Abtanzen“. Und ein zu Hochform aufgelaufener Horst Neuböck (Foto) redete seinen Schäfchen deutlich und unverblümt ins Gewissen...
Mittelstandskreis-„Nummer 1“-Partner Bosch steuerte das seine bei: ein neues, in aller Welt einheitliches CI mit neuen Logos und dem Motto „Technik fürs Leben“, Exklusiv-Geräte, bei denen die Spannen stimmen, und volle Unterstützung für den Fachhandel.
Mit einem Zitat von Victor Hugo schloss Horst Neuböck die Tagung: „Nichts kann eine Idee aufhalten, deren Zeit gekommen ist“ – doch davor gab es viel Interessantes zu hören...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung