Direkt zum Inhalt
Die Bosch-Cashback-Jahresauftaktaktion 2017 (1. Februar bis 31. März) umfasst 34 Exclusiv-Modelle der Serien 2, 4, 6 und 8 sowie HomeProfessional.

Bosch: Cashback-Jahresauftaktaktion 2017

20.12.2016

Bosch möchte das Dezember-Geschäft in das Frühjahr verlängern – mit einer Cashback-Aktion (1. Februar bis 31. März), die 34 Exclusiv-Modelle beinhaltet.

Weil Hausgeräte nach Weihnachten auch verkauft werden wollen, startet Bosch eine Cashback-Aktion: Zwischen dem 1. Februar und dem 31. März 2017 erhalten Käufer pro Aktionsgerät eine Rückerstattung von 50 oder sogar 100 Euro.

Zur Wahl stehen 34 Exclusiv-Modelle der Serien 2, 4, 6 und 8 sowie HomeProfessional: Mit der Cashback-Aktion bekommen Händler ein zusätzliches Verkaufsargument.

Das Aktionsangebot umfasst die Gerätekategorien Kochen, Backen, Spülen, Kühlen, Gefrieren sowie Wäschepflege. Je nach Modell und Preisklasse besitzen die Geräte Assistenzfunktionen, Hightech-Sensoren, Home Connect Schnittstellen oder weitere Technologien.

Vertreten sind unter anderem eine vernetzbare Kühl-Gefrier-Kombination, ein Backofen mit Autopilot, reinigungsfreundliche Induktionskochfelder, Waschmaschinen mit Dosierautomatik, sparsame Wärmepumpentrockner und die neuen PerfectDry Geschirrspüler.

Die besonderen Vorzüge des Aktionsportfolios hat Bosch in einem Verkaufsprospekt zusammengestellt. Erstmals unterstützt die Marke dabei aktiv die Verkaufsstrategie der Händler in Richtung Upselling: So werden die Mehrwerte der unterschiedlichen Modelle gegenüber dem jeweils niedrigeren Modell farblich abgesetzt hervorgehoben. Dadurch sind auf einen Blick die jeweiligen Qualitätsvorteile erkennbar. Für die Teilnahme an der Cashback-Aktion müssen Kunden lediglich die Teilnahmekarte ausfüllen und zusammen mit dem Kaufbeleg an die angegebene Adresse einsenden oder online einreichen.

Die Bosch-Händler sollen von der Exclusiv-Auftaktaktion bestmöglich profitieren. Deshalb wird die Kampagne umfangreich beworben, unter anderem auf www.bosch-home.de.

Damit Kaufinteressierten der Weg zur Verkaufsstelle in der Nähe erleichtert wird, wurde in die Kampagne eine Online-Händlersuche integriert, die alle teilnehmenden Fachhandelspartner umfasst.

Erstmals ist zudem eine Google AdWords Kampagne in die Handelsaktion integriert: Bosch unterstützt Händler, die per AdWords auf die Exclusiv-Aktion aufmerksam machen und bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zudem hat der Hausgerätehersteller ein umfangreiches POS-Paket geschnürt, das Händler ab dem 15. Jänner 2017 über den Bosch-Vertriebsbeauftragten abrufen können.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Eyecatcher-Design: Die Tassimo My Way ist in Mystical Black, Majestic White und Deep Red erhältlich
Hausgeräte
15.05.2018

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – deshalb präsentiert Bosch mit seiner Tassimo My Way eine Kapselmaschine, welche die persönlichen Vorlieben von Genießern ins Rampenlicht stellt.

Anfang Jänner trifft sich die Elektronikbranche in Las Vegas bei der CES, der wichtigsten Technik-Messe des Jahres
Branche
09.01.2018

Vom 9. bis 12. Jänner 2018 öffnet wieder die CES, die Consumer Electronics Show, in Las Vegas ihre Türen. Zu den Techniktrends zählen neben digitalen Sprachassistenten weiterhin das Internet der ...

Erster Bosch Store für Hausgeräte in Österreich (v.l.): Peter Götz, Executiv VP Europe; Geschäftsführer BSH Hausgeräte Österreich Michael Mehnert und Alexandra Dietmair; Volker Klodwig, Vertriebsleitung BSH Hausgeräte Zentral- & Osteuropa
Aktuelles
07.12.2017

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft: Bosch ist jetzt groß auf der Mariahilfer Straße da.

Die elfte Ausgabe des „HTL-Oscars“ holt Technik-Talente ins Rampenlicht.
Branche
16.10.2017

Alle Schüler in den HTL-Abschlussklassen sind mit ihren Diplomarbeitsprojekten teilnahmeberechtigt, die Anmeldefrist läuft bis 30. November 2017.

Werbung