Direkt zum Inhalt

Blu-ray verkauft sich doppelt so gut: US-Pornoproduzent legt HD-DVD zu den Akten

11.01.2008

Und dafür hat man auch handfeste Argumente parat: Der erste Blu-ray-Titel von Digital Playground, "Pirates", habe sich sieben Tage nach Veröffentlichung bereits doppelt so häufig verkauft wie das seit Monaten angebotene HD-DVD-Pendant.

Auf der Erotikmesse Adult Entertainment Expo kündigte Geschäftsführer Joone daher die mittelfristige Abkehr vom HD-DVD-Format an. Auf einen genauen Zeitpunkt wollte er sich zunächst nicht festlegen, bestätigte gegenüber dem Branchendienst Heise jedoch, dass bereits Ende 2008 der Zeitpunkt gekommen sein könnte. Mit ein Grund dafür ist auch, so Joone, die Entscheidung des Hollywood-Majors Warner, künftig keine HD-DVDs mehr anzubieten.

Genaue Verkaufszahlen nannte man - den Gepflogenheiten der Branche gemäß - zwar nicht, Joone deutete aber an, dass der Film aufgrund der Umsätze im hochauflösenden Segment Aussichten auf den Sieg des führenden US-Pornopreises AVN in der Kategorie "bestverkaufter Titel" habe.

Bereits im Februar will Digital Playground acht weitere Blu-ray-Titel veröffentlichen und die Frequenz bis Jahresende auf 16 Neuveröffentlichungen monatlich anheben. Sämtliche Titel werden ohne Regional-Code produziert und lassen sich damit auch auf europäischen Playern wiedergeben. Nach Joones Einschätzung ist das HD-Segment überlebenswichtig für die kriselnde Pornobranche. Bei den DVDs seien die Absatzzahlen im vergangenen Jahr um rund 30 Prozent eingebrochen. Schuld sei unter anderem die illegale Verbreitung im Internet. Entsprechend hoch seien die Qualitätsansprüche bei der zahlenden Klientel.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
03.03.2010

Panasonic nimmt noch im März die Produktion von 3D-Blu-ray Playern auf. Als Produktionsort wurde der slowakische Stadt Krompachy ausgewählt. Das sagte Panasonic PR-Managerin Andrea Maršáková zur ...

Consumerelectronic
04.11.2009

Vor rund einem Jahr fiel für den klassischen VHS-Rekorder der endgültig letzte Vorhang. Seitdem müssen sich hartgesottene VHS-Fans mit so genannten Kombigeräten - meist bestehend aus Festplatte, ...

Consumerelectronic
02.10.2009

Das interne PC-Laufwerk im 5,25-Zoll-Format beschreibt Blu-ray-Rohlinge mit einer bis zu 12-fachen Geschwindigkeit. Einziges Problem an der Sache: Bisher existieren keine 12-fach-Rohlinge am Markt ...

Consumerelectronic
12.09.2009

Selbiger kann auf Knopfdruck legale Kopien einer Blu-ray-Disc (ohne Bonusmaterial aber dafür in voller Qualität) erstellen und diese dann auf einen lokalen Speicher ablegen bzw. im eigenen ...

Consumerelectronic
12.09.2009

Steckt man die Neuentwicklung in einen Blu-ray-Rekorder lassen sich damit auch Rohlinge mit drei bzw. vier Datenschichten (Layer) beschreiben.

Werbung