Direkt zum Inhalt
13 Tage zuvor dürften die Täter schon einmal zugeschlagen haben.

Blitzeinbruch in Klagenfurt: Schlug die Betonsockel-Bande wieder zu?

10.09.2018

Von 0 auf 50 in drei Minuten. Genauso lange brauchten die beiden bislang unbekannten Täter nämlich, um mit einem Betonsockel die Scheibe einzuschlagen und die Handyregale zu leeren. Es dürfte nicht ihr erster Coup gewesen sein.

Den Aufzeichnungen der Überwachungskamera zufolge schlugen die Täter gegen 2.20 Uhr zu. Uniform bekleidet mit schwarzen Hosen und grauen Kapuzensweatern schlugen sie eine Scheibe des Klagenfurter Media Markts mit einem Betonsockel ein, räumten die Handyregale leer und stopften rund 50 Smartphones in ihre mitgebrachten Reisetaschen (ebenfalls schwarz). Noch vor Eintreffen der Polizeistreife konnten sie sich aus dem Staub machen. „Das Ganze hat nur drei Minuten gedauert“, so die Landespolizeidirektion Kärnten.

Nicht der erste Blitzcoup der Bande?

Da die Vorgehensweise frappant an einen Einbruch in Villach erinnert (geschehen am 23. August), vermutet die Polizei, dass es sich hierbei um dieselben Täter handeln könnte – auch in Villach wurde mit einem Betonsockel „gearbeitet“. Allerdings ließen die Täter dort sogar 88 Mobiltelefone mitgehen. Nach den beiden Unbekannten wird nach wie vor gefahndet.

Werbung

Weiterführende Themen

Guido Monferrini folgt als Interims-CEO auf den zurückgetretenen Interims-CEO Martin Rusterholz.
Branche
27.11.2018

Nicht nur in Deutschland und Österreich geben sich die Media-Saturn-Manager derzeit fleißig die Klinke in die Hand, auch in der Schweiz stellt man sich personell neu auf.

Csongor Nemeth übernimmt die Position des CEO bei MediaMarktSaturn Österreich.
Branche
27.11.2018

Csongor Nemet wird neuer CEO von MediaMarktSaturn Österreich. Er folgt Florian Gietl nach, der den Vorsitz der Geschäftsführung der deutschen Landesgesellschaft übernimmt. Nemet wird neben ...

Das Sujet mit Sophia Thomalla.
Branche
22.11.2018

"An diesen Tagen streichelt er einfach alles, was Knöpfe hat" steht auf dem Plakat. Dazu wird Moderatorin Sophia Thomalla mit tiefem Dekolleté abgebildet. Dem Deutschen Werberat ist dieses ...

"Weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet – wie zum Beispiel die Verbindung von Elektrogeräten mit nachhaltigen Stromangeboten zum Vorteil unserer Kunden – könnten wir uns bei positivem Kundenfeedback sehr gut vorstellen“, Oliver Klemm, Chief Services & Solutions Officer bei MediaMarktSaturn Österreich
Branche
31.10.2018

Neue Strategie: MediaMarkt und Saturn bieten in ausgewählten Märkten Stromberatung sowie Stromtarife für Endkunden an. Die Startphase läuft bis zum 31. Jänner 2019 – eine Ausweitung des ...

Werbung